Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten
Pressemeldungen & News vom:

17.11.2017: Sven Kraemer ist neuer Leiter der Polizeiwache in Mettmann

17.11.2017: Talstraße wird wieder freigegeben

17.11.2017: ,,Hilfen zur Erziehung'': Zahlen steigen von Jahr zu Jahr

17.11.2017: Kein Rechts-Abbiege-Verbot an der Eichstraße

16.11.2017: Runder Tisch für Flüchtlingsunterstützung

16.11.2017: Politik will ,,Waschbrett'' erhalten

16.11.2017: Gratulation zur Diamanthochzeit

16.11.2017: Goldberg: Markierungsarbeiten für Stellplätze

15.11.2017: Schutz vor Trickbetrug

15.11.2017: Mädchentag im Mehrgenerationenhaus

14.11.2017: Sperrung auf dem Südring dauert bis zum 1. Dezember

14.11.2017: Rheinbahn-Haltestelle ''Jubiläumsplatz, Steig 1'' wird verlegt

weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Eröffnung der Kindertagespflegestelle „UmpaLumpa“ in Mettmann

Pressemeldung vom 07.02.2017

Es handelt sich hier um eine nicht mehr aktuelle Meldung aus unserem Presse- und Newsarchiv!

Seit Januar 2017 gibt es einen weiteren Zusammenschluss in der Kindertagespflege in Mettmann.

Das „UmpaLumpa“ ist in den Räumlichkeiten des evangelischen Gemeindezentrums Am Vogelskamp an den Start gegangen. Auf Grund der guten Zusammenarbeit der Evangelischen Kirchengemeinde, dem städtischem Gebäudemanagement und dem Jugendamt wurde es möglich, dass die ehemalige Küsterwohnung jetzt für die Betreuung von neun Kindern unter drei Jahren zur Verfügung steht. Die Räumlichkeiten konnten auch mit Hilfe städtischer Zuschüsse freundlich und kindgerecht eingerichtet werden. Darüber hinaus steht den Kindern eine große Spielwiese zur Verfügung.
Die Tagespflegepersonen Frau Gesa Wodtke und Frau Christiana Cristofaro freuen sich über die Chance, die ihnen durch die evangelische Kirche mit der Vermietung der Räumlichkeiten gegeben wurde, in Mettmann mit einem Zusammenschluss an den Start zu gehen. Alle neun Plätze sind bis zum Sommer bereits belegt.

Das Jugendamt Mettmann sucht für weitere qualifizierte, selbständig arbeitende Kindertagespflegepersonen (Tagesmütter) dringend bezahlbare Wohnungen in einer kinderfreundlichen Umgebung. Der Bedarf an Plätzen für Kinder unter drei Jahren, die im Rahmen der Kindertagespflege betreut werden, steigt in Mettmann kontinuierlich an. Ein weiterer, dringend benötigter Ausbau der Plätze ist nur möglich, wenn die Kindertagespflegepersonen bezahlbaren Wohnraum finden, in der eine Kinderbetreuung in netter Atmosphäre stattfinden kann.
Kindertagespflegepersonen betreuen in der Regel 3 bis maximal 5 Kinder in der Zeit von Montag bis Freitag von 7.30 Uhr – 16.30 Uhr.
Gesucht werden Wohnungen ab einer Größe von 50-60 qm, aufgeteilt in zwei Räume plus Badezimmer, idealer Weise im Erdgeschoss. Spiel – und/oder Grünflächen sollten fußläufig gut erreichbar sein.

Der Fachdienst Kindertagespflege des Jugendamtes der Stadt Mettmann steht für Fragen und Rückmeldungen gerne zur Verfügung:
Frau Umierski oder Frau Giannona. Tel: 02104 /980-433 oder per E-mail: kindertagespflege@mettmann.de

 

Herausgeber dieser Meldung:

Stadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

 zurück  Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum