Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten
Pressemeldungen & News vom:

22.11.2017: Mabel Stickley wird Mettmanns Behindertenbeauftragte

22.11.2017: Anmeldefrist für einen Kindergartenplatz läuft bis 11. Januar 2018

22.11.2017: Familienfilmtag am 25. November im Weltspiegel-Kino

21.11.2017: Wasserrohrbrüche auf der Neander- und Goethestraße

21.11.2017: Eheschließungen am 7. Juli 2018 in der Kulturvilla

21.11.2017: Noch freie Plätze für den Ladies Day

21.11.2017: Gewalt gegen Frauen - eine Menschenrechtsverletzung

21.11.2017: Russisches Ballett führt ,,Der Nussknacker'' auf

21.11.2017: GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek am 25. November

20.11.2017: Präsentation: Nutzungskonzept Neandertalhalle (Download)

20.11.2017: Geh- und Radweg von Metzkausen nach Ratingen-Homberg

20.11.2017: Grünabfallsammlung an drei Außenstellen bis 25. November verlängert

weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Brand eines Durchlauferhitzers – Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Pressemeldung vom 21.02.2017

Es handelt sich hier um eine nicht mehr aktuelle Meldung aus unserem Presse- und Newsarchiv!

Um 17.22 Uhr wurde die Feuerwehr Mettmann heute zu einem Kellerbrand nach Metzkausen alarmiert. Bereits zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage war der Grund ein brennender Durchlauferhitzer. Durch den Alarm eines installierten Rauchmelders wurden die Bewohner des Hauses schnell auf das Feuer aufmerksam.

Vor Ort konnte die Feuerwehr mit einem Trupp unter Atemschutz den Brand schnell löschen. Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde mit einem Hochleistungslüfter der Keller vom Brandrauch befreit. Personen kamen bei diesem Einsatz nicht zu Schaden.

„Dieser Einsatz zeigt einmal mehr, wie wichtig die inzwischen zur Pflicht gewordenen Rauchmelder in Häusern und Wohnungen sind“, betont Einsatzleiter Thomas Müller. „Der Alarm hat wesentlich dazu beigetragen, dass der Brand so schnell entdeckt wurde und nicht noch mehr Schaden anrichten konnte.“

Im Einsatz waren 5 Fahrzeuge der Feuerwehr Mettmann mit insgesamt 16 Einsatzkräften.

 

Herausgeber dieser Meldung:

Stadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

 zurück  Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum