Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten
Pressemeldungen & News vom:

22.11.2017: Mabel Stickley wird Mettmanns Behindertenbeauftragte

22.11.2017: Anmeldefrist für einen Kindergartenplatz läuft bis 11. Januar 2018

22.11.2017: Familienfilmtag am 25. November im Weltspiegel-Kino

21.11.2017: Wasserrohrbrüche auf der Neander- und Goethestraße

21.11.2017: Eheschließungen am 7. Juli 2018 in der Kulturvilla

21.11.2017: Noch freie Plätze für den Ladies Day

21.11.2017: Gewalt gegen Frauen - eine Menschenrechtsverletzung

21.11.2017: Russisches Ballett führt ,,Der Nussknacker'' auf

21.11.2017: GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek am 25. November

20.11.2017: Präsentation: Nutzungskonzept Neandertalhalle (Download)

20.11.2017: Geh- und Radweg von Metzkausen nach Ratingen-Homberg

20.11.2017: Grünabfallsammlung an drei Außenstellen bis 25. November verlängert

weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Baum stürzte auf das Dach eines Mehrfamilienhauses

Pressemeldung vom 23.02.2017

Es handelt sich hier um eine nicht mehr aktuelle Meldung aus unserem Presse- und Newsarchiv!

Am gestrigen Mittwoch wurde die Feuerwehr Mettmann mit dem Stichwort "Baum" zum Benninghofer Weg gerufen. Den nach kurzer Zeit eintreffenden Kräften bot sich vor Ort folgendes Bild: In etwa sechs Metern Höhe war ein großer Ast einer Birke abgebrochen und auf das Dach eines bewohnten Mehrfamilienhauses gestürzt. Sofort wurden die Bewohner des betroffenen Bereiches in Sicherheit gebracht. Parallel dazu wurde in Zusammenarbeit mit einem Fachunternehmer begonnen, dass beschädigte Dach über den in Stellung gebrachten Teleskopmast gezielt zu entlasten. Zur Sicherung des Baumes forderte Einsatzleiter Thomas Müller zusätzlich einen Kranwagen der Berufsfeuerwehr Düsseldorf an. Dieser wurde jedoch in enger Abstimmung mit den Düsseldorfer Kräften aufgrund der durch Regen aufgeweichten und nur sehr begrenzt zur Verfügung stehenden Aufstellfläche nicht eingesetzt. Die Feuerwehr sperrte daraufhin den Gefahrenbereich ab. Die endgültige Entfernung des Baumes wurde am Folgetag von einem Gartenbauunternehmen übernommen.

Bei dem bis nach 22 Uhr andauernden Einsatz wurde niemand verletzt. Die Feuerwehren Düsseldorf und Mettmann waren mit 25 Einsatzkräften und 9 Fahrzeugen vor Ort.

 

Herausgeber dieser Meldung:

Stadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

 zurück  Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum