Home ǀ Stadtportrait ǀ Tourismus ǀ Kinder, Familie & Soziales ǀ Kultur, Bildung & Freizeit ǀ Rathaus ǀ Rat & Politik ǀ Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ Geodaten und Karten
Pressemeldungen & News vom:

22.08.2017: Highspeed-Internet für Ob- und Niederschwarzbach

22.08.2017: Infoveranstaltung zum neuen Spielplatz 'Am Steinbruch'

22.08.2017: 'Der Grüffelo' als Puppentheater in der Neandertalhalle

22.08.2017: 'Run Happy' zum 41. Heimatfest

21.08.2017: GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek am 26. August

21.08.2017: Kind kommt im Rettungswagen auf die Welt

21.08.2017: Kunst und Kultur für Nachtschwärmer

18.08.2017: Loch auf der Poststraße

18.08.2017: Beantragung von Briefwahlunterlagen

17.08.2017: Abschlussfest auf dem Bauspielplatz

17.08.2017: Verein "Neue Wege" feiert zehnjähriges Bestehen

17.08.2017: Offene Stadtmeisterschaft im Schnellschach

weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Bürgermeister spendiert Kindern auf dem Bauspielplatz Eis

Pressemeldung vom 09.08.2017

Bürgermeister Thomas Dinkelmann hat den Kindern auf dem Bauspielplatz am Mittwoch, 9. August, einen Besuch abgestattet und ihnen Eis mit heißen Kirschen spendiert. In der selbst gezimmerten Küche des Abenteuerspielplatzes bediente der Bürgermeister die ersten Mädchen und Jungen selbst, die sich geduldig für ein Eis in der Schlange angestellt hatten.

Zuvor hatten einige Kinder den Verwaltungschef durch ihre Budenstadt geführt. Bürgermeister Dinkelmann war von den selbst gebauten Hütten begeistert. Er stellte unter Beweis, dass auch er handwerkliches Geschick hat und durchaus einen Nagel mit wenigen Hammerschlägen ins Holz schlagen kann. Fabian (9) hatte für den Bürgermeister eine Bank aus Holzpaletten gebaut und lud ihn natürlich zu einer Sitzprobe ein. „Sehr bequem, toll“, sagte der Bürgermeister beeindruckt und machte Fabian ganz schön stolz.

Knapp 400 Kinder, so Markus Kier von der städtischen Jugendförderung, sind in diesem Jahr für den Bauspielplatz angemeldet worden. Während das Bauspielplatz-Team am ersten Ferientag mit 186 Kindern einen wahren Ansturm erlebte, hat sich die Zahl mittlerweile auf rund 100 Mädchen und Jungen pro Tag eingependelt.

Neben zwei hauptamtlichen Kräften gehören drei Honorarkräfte und 18 ehrenamtliche Jugendliche zum Team, das den jungen Bauherren und -damen jeden Tag mit Rat und Tat zur Seite steht. Unterstützt wird das Team außerdem von der Mettmanner Tafel der NeanderDiakonie, die jeden Tag Obst vorbeibringen sowie den Mitarbeitern des städtischen Baubetriebshofs, die dafür sorgen, dass das Baumaterial nicht ausgeht.

In diesem Jahr lautet das Motto auf dem Bauspielplatz: „Abenteuer bei den Stadtindianern!“. Jeden Tag erfahren die Kinder viel über die Welt der Indianer. Am 23. und 24. August kommt von jeweils 12 bis 15 Uhr eine mobile Schmiede zu den Stadtindianern. Über dem Feuer können die Kinder dann magische Amulette schmieden.

Der Bauspielplatz auf dem Bolzplatz des Konrad-Heresbach-Gymnasiums ist noch bis zum 25. August montags bis donnerstags von 10 bis 16 Uhr und freitags von 10 bis 13 Uhr für Kinder von 6 bis 14 Jahren geöffnet.

 

Herausgeber dieser Meldung:

Stadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

 zurück  Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

 Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 - 980 0 • Fax: 02104 - 980 721 • Email: info@mettmann.deImpressum