Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten
Pressemeldungen & News vom:

17.11.2017: Sven Kraemer ist neuer Leiter der Polizeiwache in Mettmann

17.11.2017: Talstraße wird wieder freigegeben

17.11.2017: ,,Hilfen zur Erziehung'': Zahlen steigen von Jahr zu Jahr

17.11.2017: Kein Rechts-Abbiege-Verbot an der Eichstraße

16.11.2017: Runder Tisch für Flüchtlingsunterstützung

16.11.2017: Politik will ,,Waschbrett'' erhalten

16.11.2017: Gratulation zur Diamanthochzeit

16.11.2017: Goldberg: Markierungsarbeiten für Stellplätze

15.11.2017: Schutz vor Trickbetrug

15.11.2017: Mädchentag im Mehrgenerationenhaus

14.11.2017: Sperrung auf dem Südring dauert bis zum 1. Dezember

14.11.2017: Rheinbahn-Haltestelle ''Jubiläumsplatz, Steig 1'' wird verlegt

weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Frauenfilmtag im Weltspiegel-Kino

Pressemeldung vom 05.09.2017

Am Mittwoch, 13. September, veranstaltet das Mettmanner Kino in Kooperation mit den Gleichstellungsbeauftragten der Städte Mettmann und Wülfrath den Frauenfilmtag im Weltspiegel-Kino an der Düsseldorfer Straße.

Gezeigt wird diesmal um 20 Uhr der Film "Hidden Figures - Unbekannte Heldinnen". Fast jeder kennt Namen kühner Astronauten. Dass die Weltmacht USA ihren globalen Durchbruch beim Wettrennen ins All jedoch brillanten, afroamerikanischen Mathematikerinnen verdankt, weiß kaum jemand. Trotz aller rassistischen und sexistischen Vorurteile gaben diese Pionierinnen nicht auf und setzten sich Anfang der 1960er-Jahre in einer weißen und männerdominierten Gesellschaft bei der NASA durch. Einzigartig erzählt das Mut machende, temporeiche, historische Drama ihre außergewöhnliche Geschichte.

Dabei agiert das sympathische, afroamerikanische Frauentrio Taraji P. Henson, Oscar-Gewinnerin Octavia Spencer ("The Help") und Janelle Monáe ("The Equalizer") in der bislang unbekannten Episode der US-amerikanischen Raumfahrt hinreißend schlagfertig. Der Film ist ein leidenschaftliches Plädoyer für eine gleichberechtigte Zukunft.

Der Kinoeintritt zum Frauenfilmtag kostet 10 Euro, darin sind ein Glas Sekt oder Mineralwasser enthalten. Vorbestellungen von Karten sind entweder online unter www.kinomettmann.de oder täglich ab 14.30 Uhr an der Kinokasse möglich.

Die nächsten Filme in der Frauenfilmreihe werden am 8. November ("Das Tagebuch der Anne Frank") und am 10. Januar 2018 ("Victoria & Abdul") gezeigt.

Offizieller Trailer zum Film


 

Herausgeber dieser Meldung:

Stadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

 zurück  Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum