Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten
Pressemeldungen & News vom:

15.12.2017: Weihnachtsfeier für Alleinstehende

15.12.2017: Letzte Ratssitzung 2017 findet am 19. Dezember statt

14.12.2017: Bezirk 41: Einsammlung der Gelben Säcke wird vorgezogen

14.12.2017: Friedhof Goethestraße ist wieder geöffnet

13.12.2017: Abfall- und Umweltkalender 2018 wird verteilt

13.12.2017: Wintereinsatz am vergangenen Wochenende

13.12.2017: Astbruch: Friedhof Goethestraße wurde gesperrt

12.12.2017: Ernst & Miro präsentieren ihr neues Programm in der Neandertalhalle

12.12.2017: Hallenbad-Öffnungszeiten zum Jahreswechsel

12.12.2017: Wasserzapfstellen auf den städtischen Friedhöfen abgesperrt

11.12.2017: Öffnungszeiten der Friedhofsverwaltung

11.12.2017: GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek

weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Tagespflege im Caritas-Altenstift feiert 25-jähriges Bestehen

Pressemeldung vom 04.10.2017

Stolz feiern die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Caritas-Altenstifts in diesen Tagen auf das 25-jährige Bestehen des Tagespflege-Angebots in Mettmann-Süd. „Schließlich waren wir eine der ersten Einrichtungen in NRW und haben sozusagen Pionierarbeit in Sachen Tagespflege geleistet“, erklärt Rolf Eulenpesch, der als damaliger Einrichtungsleiter im Jahr 1992 die Tagespflege im Altenstift auf den Weg brachte.

„Wir haben uns damals für diesen Schritt entschieden, um im Wettbewerb mit privaten Einrichtungen in der Region konkurrenzfähig zu sein und für ältere Menschen in Mettmann-Süd die Möglichkeit zu bieten, unser Angebot tagsüber in Anspruch zu nehmen aber weiterhin eigenverantwortlich im eigenen Zuhause zu leben“, so Eulenpesch.

Das vorherige Therapiezentrum, das aufgrund veränderter gesetzlicher Rahmenbedingungen immer mehr zum Verlustgeschäft wurde, verwandelte sich in die heutigen Tagespflege-Räumlichkeiten mit Küche, Gesellschaftsraum, Ruhezone und einem Werkraum. Hier wird tagsüber gemeinsam mit den Senioren gespielt, gebastelt, gekocht oder gesungen.

„Vor allem für die pflegenden Angehörigen ist die Tagespflege eine enorme Entlastung“, weiß Roland Spazier, der heute die Einrichtung leitet und sich vor allem bei den engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bedankte. „Wichtig ist die enge Vernetzung der Angebote für ältere Menschen, denn sie haben schließlich auch verschiedene Bedürfnisse und Ansprüche“, betont Spazier und verweist beispielsweise auf die Seniorenreisen, die in seinem Haus sogar seit mittlerweile 35 Jahren angeboten werden.

„Es ist die Summe der Einzelangebote, die das Leben in einer Stadt wie Mettmann attraktiv macht“, ergänzte Bürgermeister Thomas Dinkelmann, der zum Jubiläum herzlich gratulierte. „Das Caritas-Altenstift sorgt dafür, dass man in Mettmann-Süd gut alt werden kann“.

Foto: (vlnr) Pflegedienstleiterin Ilka Marschalek, Einrichtungsleiter Roland Spazier, Tagespflegeleiterin Christiane Gitzler,
Bürgermeister Thomas Dinkelmann und der ehemalige Einrichtungsleiter Rolf Eulenpesch.

 

Herausgeber dieser Meldung:

Stadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

 zurück  Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum