Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

21.08.2018: Stadtbibliothek sucht Vorlesepaten

20.08.2018: Oldtimertag und ''Histo-Neandertal'' am 15. September

20.08.2018: Ehepaar Stosiek feierte Eiserne Hochzeit

20.08.2018: Programm zum 42. Mettmanner Heimatfest

15.08.2018: Rentenstelle im Rathaus ist vom 16. bis 28. August geschlossen

15.08.2018: Bauarbeiten auf der Herrenhauser Straße dauern bis Anfang September

15.08.2018: Spielplatz am Quantenberg: Basketballkorb wird wieder aufgehängt

15.08.2018: Feuerwehr löscht Brand in Schreinerei

14.08.2018: Wasser unterspült Gehweg an der Düsseldorfer Straße

14.08.2018: Neanderthal Museum lädt zum Sommerfest ein

14.08.2018: Regiobahn: Arbeiten an der Stellwerkstechnik

14.08.2018: Spielplatz Quantenberg: Neuer Basketballkorb wird bestellt

weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Neue Bank im Mettmanner Stadtwald eingeweiht

Pressemeldung vom 19.07.2018

Die Bürger- und Heimatvereinigung "Aule Mettmanner" hat mit einer großzügigen Spende die Finanzierung einer neuen Bank im Mettmanner Stadtwald übernommen. Am Mittwoch fand die offizielle Übergabe an der sogenannten Tempelquelle statt.

Bürgermeister Thomas Dinkelmann und der Vorsitzende der Aulen, Friedel Liesenkloß, übernahmen selbst die fachmännische Anbringung der Plakette auf der Bank. "Dass wir heute diese Bank einweihen können ist der Kooperation zwischen Aulen Mettmannern, dem Verein "Neue Wege" sowie dem städtischen Grünflächenamt zu verdanken", freut sich der Bürgermeister. "Dieses schöne Plätzchen im Stadtwald wird hierdurch nochmals deutlich aufgewertet".

Rund 500 Euro hat die neue Bank gekostet, ein Preis der ohne den Verein "Neue Wege" gar nicht zu halten gewesen wäre. "Wir kümmern uns um straffällig gewordene Jugendliche und begleiten sie bei der Ableistung ihrer Sozialstunden", erklärt die "Neue Wege"-Vorsitzende Silvia Böhm.

Im Rahmen eines interkommunalen Projekts der Jugendgerichtshelfer mehrerer Städte aus dem Kreis Mettmann werden die Jugendlichen seit mehreren Jahren auch für Pflege- und Aufräumarbeiten im Stadtwald eingesetzt. "Diese Arbeiten finden jedes Jahr in den Osterferien statt", berichtet Dieter Quack, der selbst früher in diesem Bereich gearbeitet hat und das Projekt auch noch im Ruhestand begleitet. "Für mich ist das eine Herzensangelegenheit, zumal ich direkter Anwohner am Stadtwald bin", so Quack.

In den bis zu 120 Stunden, die die Jugendlichen im Stadtwald ableisten, werden u.a. Büsche geschnitten, Ablaufrinnen gereinigt und Wege gesäubert. "In diesem Fall haben die Jugendlichen, die fast alle auch einen praktischen Beruf gelernt haben, das Fundament für diese Bank gelegt, den umliegenden Boden geebnet und den Wasserlauf der Quelle freigeschnitten", berichtet der ehemalige Sozialarbeiter.

Bei der "Tempelquelle" handelt es sich um eine Station des Skulpturenparks Mettmann, der im Rahmen der Euroga im Jahr 2002 entstand. Weitere Informationen hierzu findet man auf der städtischen Internetseite unter www.mettmann.de/skulpturenpark.

Bildergalerie Bildergalerie zur Einweihung der neuen Bank im Stadtwald

Die neue Bank im Mettmanner Stadtwald wurde am Mittwoch offiziell eingeweiht. (Foto: Kreisstadt Mettmann)

 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum