Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten
Pressemeldungen & News vom:

24.05.2018: Spielenachmittag mit Wikingerschach

23.05.2018: Anmeldung zum ''Jungencamp 2018'' ab sofort möglich

23.05.2018: Senioren-Sprechstunde am 6. Juni

23.05.2018: Erinneringe werden für Reparaturen vorübergehend abgebaut

22.05.2018: Stadtradeln: Sternfahrt mit fast 300 Radfahrern zum Auftakt

22.05.2018: GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek am 26. Mai

18.05.2018: Blotschenmarkt: Vereinbarung unterzeichnet

18.05.2018: Markus Sich ist neuer Leiter der Musikschule

18.05.2018: Hallenbad bleibt über Pfingsten geschlossen

18.05.2018: Teilweise Sperrung des Schulhofs der Astrid-Lindgren-Schule

18.05.2018: Das Bürgerbüro bleibt heute geschlossen

17.05.2018: Alte Straßenbahn erhält neuen Standort am Bahnhof

weitere Meldungen


Stadtplanung

Aktuelle Bürgerbeteiligungen

B-Plan Nr. 143

B-Plan Nr. 143, Georg-Fischer-Straße

Ziel der Planung:
Die Planung schafft die Voraussetzungen für eine Neubebauung, die die bestehende, sowohl städtebaulich als auch architektonisch nicht mehr den heutigen Wohnbedürfnissen entspre-chende, Bebauung ersetzen soll. Dabei erfolgt eine Nachverdichtung unter Beibehaltung des grundsätzlich aufgelockert-durchgrünten Charakters des Bereichs. Das Bauvorhaben ist auf die angrenzenden Gewerbeunternehmen abgestimmt, deren Betrieb nicht beeinträchtigt wird. In der Zeit vom 30.04.2018 bis 08.06.2018 haben Sie die Möglichkeit sich an der Planung zu beteiligen.

Mehr zum Thema
9. Planänderungsverfahren Regiobahn


9. Planänderungsverfahren
Elektrifizierung der Regiobahn-Infrastruktur

Ziel der Planung:
Durch diese Planänderung sind die Gleisanlagen der Regiobahn GmbH nicht betroffen. Es erfolgt keine Anpassung gegenüber der planfestgestellten Planung. Die S-Bahnlinie S28 soll künftig mit Elektrofahrzeugen statt mit Dieselfahrzeugen betrieben werden. Weitere Änderungen im Betriebsablauf sind nicht vorgesehen. Es werden die Anlagen, die für einen elektrischen Fahrbetrieb bzw. der Elektrifizierung benötigt werden (Ober- und Speiseleitung), planfestgestellt.

Mehr zum Thema
Planfeststellungsverfahren PFA IIa

Planfeststellungsverfahren PFA II
Elektrifizierung der Regiobahn-Infrastruktur

Ziel der Planung:
Mit der Einrichtung des Fahrens auf dem Gegengleis wird die maximale Höchstgeschwindigkeit für diese Fahrten auf 60 km/h festgelegt. Mit der Verlängerung der S-Bahnlinie S28 nach Wuppertal wird der Fahrzeugfuhrpark erweitert und auf E-Traktion umgestellt, um den vorhandenen Takt über die um ca. 6 km verlängerte Strecke von tagsüber 20 Minuten aufrechtzuerhalten. Hierzu soll das Fahren auf dem Gegengleis mit Hauptsignalen auf der Strecke 2423 eingerichtet werden.

Mehr zum Thema