Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

17.08.2019: Bauspielplatz geht mit zwei Höhepunkten in die letzte Woche

16.08.2019: Asphaltierungsarbeiten in mehreren Straßen vom 20. bis 23. August

15.08.2019: Fritz Hachenberg erhält hohe Auszeichnung für ehrenamtliche Verdienste

14.08.2019: Trödelmarkt im Kinder- und Familienzentrum Kirchendeller Weg

13.08.2019: Bürgermeister besucht die Budenstadt auf dem Bauspielplatz

13.08.2019: Hildegard und Heinz Friedel feiern Eiserne Hochzeit

13.08.2019: Kanalarbeiten auf der Düsseldorfer Straße: Fünf Buslinien fahren Umleitungen

12.08.2019: Umbau- und Sanierungsarbeiten in städtischen Gebäuden

12.08.2019: GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek am 17. August

09.08.2019: Verkehr freigegeben: Arbeiten auf der Talstraße sind abgeschlossen

09.08.2019: Bauarbeiten an der Beethovenstraße um eine Woche verschoben

08.08.2019: Gute Besucherzahlen im Mettmanner Naturfreibad

 

Kindergärten und Einrichtungen für Schulkinder

Städt. Kindergarten Obschwarzbach

Leitung: Frau Schwarz
Adresse: Schlesienstr. 18 a, 40822 Mettmann
Telefon: 02058 / 70389
E-Mail: kita-obschwarzbach@mettmann.de
Anzahl der Gruppen: 2 Gruppen
Alter der Kinder: ab 2 Jahre
Betreuungszeiten: 25, 35, 45 Stunden


Öffnungszeiten:

Montag – Freitag von 7.00 Uhr – 16.00 Uhr

Unsere Einrichtung ist wie folgt geschlossen:



Unsere Einrichtung:

Unseren Kindergarten finden Sie in Mettmann – Obschwarzbach, ca. 8 km vom Stadtzentrum entfernt.

Wir betreuen 40 Kinder im Alter von 2-6 Jahren. Das Team besteht aus fünf pädagogischen Mitarbeiterinnen, zwei Jahrespraktikantinnen und zwei hauswirtschaftlichen Kräften.
Unsere Einrichtung hat zwei Stammgruppen mit festen Bezugserzieherinnen. Die Kinder haben jedoch die Möglichkeit, gruppenübergreifend den Tag zu gestalten, den Kindergarten zu erforschen, Freunde zu finden und an Angeboten und Projekten teilzunehmen.

Bewegung ist das Tor zum Lernen. Wir haben es uns als Aufgabe gemacht, täglich vielfältige Bewegungsangebote in den Kindergartenalltag zu integrieren. Durch unsere Raumgestaltung (Spielebenen, Podeste, freier Zugang zum Bewegungsraum, viele unterschiedliche Bewegungsmöglichkeiten und Bewegungsmaterialien, wenige Tische in den Gruppen) und unserem naturnah gestalteten Außengelände mit vielen Bewegungsfreiräumen, geben wir den Kindern jederzeit die Möglichkeit zum Klettern, Springen, Balancieren, Kriechen, Kullern, Rennen Verstecken, Experimentieren und Neues auszuprobieren.

In unseren Räumen finden die Kinder auch viele Möglichkeiten zum Konstruieren, zum kreativen Gestalten, Verkleiden, Gesellschaftsspiele spielen und mathematische Erfahrungen zu sammeln.

Durch diese anregende Raumgestaltung und durch gezielte und intensive Beobachtungen durch die Erzieherinnen, können wir die individuellen Interessen ihrer Kinder erkennen und so ihre Lernprozesse unterstützen.


Unser Tagesablauf:

So sieht ein Kindergartentag bei uns aus:

Vormittag
Die Kinder kommen zwischen 7.00 Uhr und 8.00 Uhr in unseren Kindergarten und werden in einer Frühdienstgruppe empfangen. Hier können sie in Ruhe ankommen, sich in den Kindergartenalltag einfinden und wenn sie möchten natürlich auch schon frühstücken.

Ab 8.00 Uhr stehen den Kindern beide Gruppenräume zur Verfügung.
Um 9.00 Uhr findet der gemeinsame Morgentreff im Flur statt. Die Kinder sehen, welche Spielpartner heute da sind, es werden Gespräche geführt, die wichtig für alle sind und es wird gesungen. Bis etwa 10.15 Uhr besteht in beiden Gruppen die Möglichkeit zum freien Frühstück. Während des gesamten Vormittags haben die Kinder die Möglichkeit zum freien Spiel drinnen und draußen und können auch an Angeboten und Projekten teilnehmen.
Den Vormittag beschließen die Kinder in ihrer Stammgruppe. Hier wird noch einmal gemeinsam gesungen, gesprochen und gespielt.


Mittagszeit
Unser Mittagessen findet in gemütlicher Runde in den Stammgruppen zwischen 12.00 – 13.00 Uhr statt. Die Kinder lieben es, in die Vor-und Nachbereitung des Mittagessens mit einbezogen zu werden.
Die jüngeren Kinder werden von ihren Bezugserzieherinnen nach dem Essen in die Mittagsruhe begleitet. Die älteren Kinder entscheiden mit ihren Erzieherinnen, wie für sie die Mittagsruhe aussieht (Geschichte lesen, Bücher anschauen, Entspannen, Musik hören…) Die Mittagsruhe endet um 14.00 Uhr.


Nachmittag
Am Nachmittag werden die Kinder aus beiden Gruppen zusammengefasst. Sie haben die Möglichkeit zum freien Spiel drinnen und draußen. Um 14.30 Uhr wird ein Nachmittags-Snack angeboten. Der Nachmittag wird auch gerne genutzt um bereits am Vormittag begonnene Arbeiten oder Spiele fortzusetzen.


Zusammenarbeit mit Eltern:

Eltern sind für uns der wichtigste Partner in unserer Arbeit. Sie wissen am besten über ihr Kind Bescheid. Wir gehen individuell auf die Kinder und Familien ein und begleiten, beraten und unterstützen sie in den verschiedenen Lebenssituationen.
Die Eltern sind die Experten für ihr Kind. Deshalb ist eine kontinuierliche und intensive Zusammenarbeit mit einem offenen und vertrauensvollen Miteinander eine wichtige Grundlage unserer Arbeit. In der Zusammenarbeit zwischen Eltern und pädagogischen Personal können für die Kinder optimale Entwicklungsbedingungen geschaffen werden. Ein lebendiger und regelmäßiger Austausch ist die Grundvoraussetzung für eine positive Elternarbeit. Es ist uns wichtig, die Arbeit mit den Kindern für die Eltern so transparent wie möglich zu gestalten und sie mit einzubeziehen.

Dazu gehören:
• Ein intensives Anmelde – und Aufnahmegespräch
• Die individuelle Eingewöhnung des Kindes
• Aktive Beteiligung in Elterngremien
• Regelmäßige Entwicklungsgespräche
• Regelmäßige Informationen über die inhaltliche Arbeit in unserem Kindergarten
• Gemeinsames Feiern von Festlichkeiten wie z.B. Sommerfest, St. Martin und die Gestaltung anderer Aktionen.


Besonderheiten der Einrichtung:

Seit Juni 2014 sind wir zertifizierter „Bewegungskindergarten“ des Landessportbundes NRW.

Die Pädagogischen Mitarbeiterinnen haben die Übungsleiterausbildung absolviert.
Regelmäßig finden Eltern-Kind-Aktionen statt. Unserer Kooperationspartner ist Mettmann Sport.


Infoflyer zum Download als PDF-Datei:

http://www.mettmann.de/kinder/kiga/pdf/flyer_obschwarzbach.pdf

 

Weitere Infos zu allen Mettmanner Kindertageseinrichtungen unter www.mettmann.de/mykitavm

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

 

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum