Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

24.05.2019 - Verwaltungsausschuss wird abgesagt

23.05.2019 - Tempo-30-Abschnitt auf der Berliner Straße gefordert

23.05.2019 - Präsentation des Abschlussberichtes zum Verkehrsentwicklungsplan liegt vor

23.05.2019 - Sanierungsarbeiten auf der Talstraße beginnen nächste Woche

23.05.2019 - Veröffentlichung der Wahlergebnisse zur Europawahl

22.05.2019 - Kreisleitstelle der Feuerwehr ist aus der Wache ausgezogen

22.05.2019 - Eidamshauser Straße bleibt bis 7. Juni gesperrt

21.05.2019 - 1. Boule-Stadtmeisterschaft wird im Stadtwald ausgetragen

21.05.2019 - Die Europäische Union in der Onleihe der Stadtbibliothek

21.05.2019 - Fußballturnier der städtischen Kindertagesstätten am 24. Mai

Presseportal weitere Meldungen

Kindergärten und Einrichtungen für Schulkinder - Allgemeine Informationen

Symbol spielende Kinder

Anmeldungen für den Kindergarten

In allen Mettmanner Kindertageseinrichtungen erfolgt die Vormerkung für einen Kindergartenplatz über das computergestützte Anmeldeprogramm "KitaVM".

Für die Eltern bedeutet dies, dass sie für die Anmeldung ihres Kindes in die von ihnen bevorzugte Kindertageseinrichtung gehen, um dort ihr Kind anzumelden. Für den Fall, dass sie in ihrer favorisierten Kita nicht den gewünschten Platz bekommen, können sie dort auch gleichzeitig noch zwei andere Ersatz-Kitas als Alternative angeben.

Eltern müssen sich somit nicht mehr in mehreren Kitas um einen Platz bemühen und die Platzvergabe kann einfacher, transparenter und schneller erfolgen.

Eltern die sich für einen Platz in der Kindertagespflege interessieren, können sich mit dem Fachdienst des Jugendamtes, Telefon 02104 / 980-433 in Verbindung setzen.

Online informieren und registrieren

Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, bereits vor dem Besuch der Kita „online“ einen ersten Eindruck über alle Mettmanner Kitas zu bekommen. Über den Link www.mettmann.de/mykitavm gelangen Eltern auf die Internetplattform und erhalten dort erste Informationen. Hier haben Eltern auch die Möglich­keit ihre Daten einzugeben. Diese hinterlegten Daten stehen dann bei dem Besuch und der Vormerkung des Kindes in der Kita bereits zur Verfügung und erleichtern den Kita-Leitungen das Verfahren.

Es ist also unbedingt notwendig, sich persönlich in der Kita für einen gewünschten Platz vormerken zu lassen! Es wird empfohlen, hierfür einen Termin zu vereinbaren.

Damit sich die Eltern vor einer Anmeldung über das Betreuungsangebot der einzelnen Kindertageseinrichtungen informieren können, bieten die meisten Kindergärten im Herbst einen Informationsnachmittag an. Die Termine werden veröffentlicht. Die Kindertageseinrichtungen nehmen unabhängig von den Informationsnachmittagen Aufnahmeanträge entgegen. Es wird empfohlen, hierfür einen Termin zu vereinbaren.

Als Frist für die Anmeldung zum nächsten Kindergartenjahr wird mit allen Trägern ein fester Termin im Januar vereinbart, der veröffentlicht wird. In den Monaten Februar und März werden schrittweise die Zusagen versandt. Die Aufnahmen erfolgen in der Regel zum Beginn des Kindergartenjahres, dem 1. August.

Bitte berücksichtigen Sie, dass der erste Kindergartentag für Ihr Kind ein anderer Tag sein kann, da die Einrichtung eine Schließungszeit in den Sommerferien hat und damit den Eltern Zeiten für die Eingewöhnung des Kindes angeboten werden können.

Rückfragen beantworten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendamtes unter Telefon 02104 / 980-431 oder -432.

 

Kündigungen für Kindertageseinrichtungen

Kündigungen nimmt die jeweilige Einrichtung entgegen. Sie ist schriftlich mit einer vierwöchigen Frist zum Monatsende einzureichen. Für Kinder, die den Kindergarten zum 31.7. des Jahres verlassen, weil sie schulpflichtig werden, ist keine Kündigung notwendig. Für diese Kinder ist eine Kündigung des Platzes zum 1.6. - oder 1.7. des betreffenden Jahres nicht möglich.

Kündigungen für die Ogata sind nur zum Schuljahresende möglich; es sei denn, es liegen besondere Gründe für eine vorzeitige Kündigung vor.

 

 

 zurück  Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum