Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

24.05.2019 - Verwaltungsausschuss wird abgesagt

23.05.2019 - Tempo-30-Abschnitt auf der Berliner Straße gefordert

23.05.2019 - Präsentation des Abschlussberichtes zum Verkehrsentwicklungsplan liegt vor

23.05.2019 - Sanierungsarbeiten auf der Talstraße beginnen nächste Woche

23.05.2019 - Veröffentlichung der Wahlergebnisse zur Europawahl

22.05.2019 - Kreisleitstelle der Feuerwehr ist aus der Wache ausgezogen

22.05.2019 - Eidamshauser Straße bleibt bis 7. Juni gesperrt

21.05.2019 - 1. Boule-Stadtmeisterschaft wird im Stadtwald ausgetragen

21.05.2019 - Die Europäische Union in der Onleihe der Stadtbibliothek

21.05.2019 - Fußballturnier der städtischen Kindertagesstätten am 24. Mai

Presseportal weitere Meldungen

Naturfreibad Mettmann - Badelandschaft & More

Die Badelandschaft

Das Badebecken hat eine Fläche von 2.000 m2 und unterteilt sich in einen Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich, sowie in zwei flache Strandzonen. Im Schwimmerbereich angrenzend befindet sich die naturnahe Sprungklippe  #mit einem 1m und einen 3m Absprungfelsen, die dazu animieren, sich kopfüber in die Fluten zu stürzen.

Die 80 m lange Rutsche sorgt mit ihren vielen Kurven für einen schwungvollen Abflug ins Wasser und garantiert Spaß für kleine und große Besucher.

Die 400 m2 großen Strandzonen mit  abnehmender Tiefe bis 1,20 m eigen sich ideal für Nichtschwimmer.

Die Ufer sind naturnah aus Sand, Robinien-Holzstämmen, Natursteinen und Bambus gestaltet.
 
Auch die besonderen Anforderungen der körperbehinderten Gäste wurden beim Bau des Naturbades berücksichtigt. So gibt es z.B. eine Rampe, die unmittelbar ins Wasser führt, sodass selbst Rollstuhlfahrer nicht auf das sommerliche Badevergnügen verzichten müssen.

In einem separat angelegten Planschbecken können sich jüngsten Besucher vergnügen. Das Wasser wird stetig gewechselt. Um die zarte Kinderhaut vor der Sonne zu schützen, wird im Sommer extra ein großes Segel gespannt, das den Kleinsten Schatten bietet.

Das Spiel- und Spaßangebot

Bei der Neugestaltung des Bades wurden insbesondere die Interessen der Kinder und Jugendlichen berücksichtigt.  Die großflächig angelegten Strandflächen laden zum Spielen, Buddeln und Bauen von Sandburgen ein.  Ein großer Matsch-Spielplatz mit Handpumpe lässt Kinderherzen höher schlagen. Ein Beachvolleyballfeld, Schaukeln und eine Tischtennisplatte runden das Angebot für Kinder und Jugendliche ab.

Gastrononmie

Die Gastronomie bietet Ihnen zu günstigen Preisen Eis, Snacks, Getränke und einen warmen Imbiss.

 


 

 zurück  Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum