Home ǀ Stadtportrait ǀ Tourismus ǀ Kinder, Familie & Soziales ǀ Kultur, Bildung & Freizeit ǀ Rathaus ǀ Rat & Politik ǀ Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ Geodaten und Karten
Pressemeldungen & News vom:

27.07.2017: Stadtführungen nach der Sommerpause

27.07.2017: Neue Verkehrsregelung für die Herrenhauser Straße?

27.07.2017: Fußwege nach Unwetter teilweise wieder saniert

27.07.2017: Landeswahlausschuss entscheidet über Zulassung der Landeslisten zur Bundestagswahl

26.07.2017: Sanierung der B7 geht nach den Ferien weiter

26.07.2017: Naturwerkstatt in den Sommerferien

26.07.2017: Anmeldung zum Heimatfest-Trödelmarkt

25.07.2017: Kunstrasenplätze bleiben vorerst gesperrt

25.07.2017: CDU-Landtagsabgeordnete zu Besuch bei Bürgermeister Dinkelmann

25.07.2017: GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek am 29. Juli

24.07.2017: Gratulation zur Diamanthochzeit

24.07.2017: BIBNET-Onleihe der Stadtbibliothek bietet Ausleihe rund um die Uhr an

weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Außenstellen für Grünabfallsammlung schließen

Pressemeldung vom 18.11.2016

Es handelt sich hier um eine nicht mehr aktuelle Meldung aus unserem Presse- und Newsarchiv!

An diesem Samstag, 19. November, können zum letzten Mal in diesem Jahr Grün- und Gartenabfälle an der städtischen Außenannahmestelle in Obschwarzbach abgegeben werden. Die Außenstellen in der Gruitener Straße und in der Spessartstraße sowie am Düsselring schließen eine Woche später, also am Samstag, 26. November. Die Annahmeaußenstellen öffnen dann wieder im März 2017.

Auf dem Recyclinghof in der Hammerstraße 31 wird man die grünen Wert¬stoffe aus dem Garten selbstverständlich weiterhin an jedem Werktag außer dienstags und zu den üblichen Öffnungszeiten los.

Darüber hinaus ist es möglich, Laub und Grünabfälle mit den städtischen Laubsäcken ganz bequem bei sich zu Hause abholen zu lassen. Die Laubsäcke sind auf dem Recyclinghof oder im Bürgerbüro in der Neanderstraße 85 zum Stückpreis von 1,00 Euro erhältlich und können am jeweils festgelegten Leerungstag der Biotonnen heraus gestellt werden.

 

Herausgeber dieser Meldung:

Stadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

 zurück  Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

 Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 - 980 0 • Fax: 02104 - 980 721 • Email: info@mettmann.deImpressum