Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten
Pressemeldungen & News vom:

23.01.2018: Dienstzeiten der Stadtverwaltung an den närrischen Tagen

23.01.2018: Anmeldungen zum Heimatfest

23.01.2018: Stadtwettbewerb im Vorlesen in der Stadtbibliothek

22.01.2018: Rot-Weiß Lintorf gewinnt E-Jugend-Fußballturnier

22.01.2018: Mettmann hat jetzt ein Stadtorchester

22.01.2018: Bündnis für Toleranz und Zivilcourage erinnert an die Befreiung von Auschwitz

22.01.2018: A3: Ausfahrt Mettmann am Mittwoch gesperrt

22.01.2018: Bürgermeister-Sprechstunde

22.01.2018: GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek am 27. Januar

19.01.2018: Bürgermeister dankt den Einsatzkräften

19.01.2018: Mettmanner Grünanlagen nach dem Sturm gesperrt

19.01.2018: Angebote der Stadtwaldkids fallen vorerst aus

weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Neue Verkehrsführung in der Innenstadt

Pressemeldung vom 09.06.2017

Ab kommenden Montag müssen sich Autofahrer auf eine neue Verkehrsführung in der Innenstadt einstellen. Dann wird mit den eigentlichen Umbauarbeiten der Bereiche Tal-, Elberfelder-, Breite- und der unteren Johannes-Flintrop-Straße im Rahmen des Integrierten Innenstadtkonzepts begonnen. Entsprechende Umleitungsschilder (U2) sind bereits aufgestellt. Während der Bauphase können die untere Johannes-Flintrop- und die Breite Straße nur als Einbahnstraße in Richtung Talstraße befahren werden. Die Umbauarbeiten werden rund ein Jahr dauern.

Ab Montag gelten folgende Regelungen:


Poststraße: Nachdem an der Ein- und Ausfahrt der Poststraße das Pflaster entfernt wurde, damit während der Bauphase die Busse dort herfahren können, gilt für den Individualverkehr wieder die alte Regelung auf der Poststraße. Sie kann als Einbahnstraße von der Bahnstraße aus befahren werden. Am Ende der Poststraße muss der Individualverkehr wie bisher auch nach links abbiegen. Nur Busse und Taxen und Fahrradfahrer dürfen rechts abbiegen.
Johannes-Flintrop-Straße: Autofahrer, die die Johannes-Flintrop-Straße in Richtung Innenstadt hinunterfahren, müssen am Kreisverkehr Seibelstraße rechts über auf die Seibelquerspange in Richtung Schwarzbach-, Nordstraße fahren. Anlieger, die die Johannes-Flintrop-Straße auch weiterhin bis zur Schwarzbachstraße befahren dürfen, müssen in die Schwarzbachstraße abbiegen. Nur Busse, Taxen und Fahrradfahrer dürfen weiterhin geradeaus fahren.


Breite Straße: Der Belag auf der Fahrspur der Breite Straße in Richtung Innenstadt wird ab der kommenden Woche abgefräst. Die Zufahrt von Tal- und der Elberfelder Straße in die Breite Straße Straße ist nicht mehr möglich. Busse, Taxen sowie der Anliegerverkehr müssen über die Poststraße und weiter über die untere Johannes-Flintrop-Straße in die Breite Straße fahren.


Schwarzbachstraße: Die Schwarzbachstraße bleibt während der Bauzeit für den Verkehr geöffnet - allerdings mit einigen Einschränkungen. Autos, die aus Richtung Wülfrath kommend die Johannes-Flintrop-Straße befahren, müssen am Kreisverkehr über die Seibelquerspange und dann in Richtung Schwarzbach-, Nordstraße fahren. Ab dem Kreisverkehr Seibelstraße wird die Weiterfahrt auf der Johannes-Flintrop-Straße nur noch Anliegern erlaubt.

Über die Schwarzbachstraße können Autos die Tiefgaragen am Jubiläumsplatz anfahren. Allerdings darf der Individualverkehr auf der Schwarzbachstraße am Jubiläumsplatz nur noch nach links auf die Johannes-Flintrop-Straße in Richtung Wülfrath abbiegen. Nur Busse, Taxen und Fahrräder dürfen an dieser Stelle weiterhin rechts in die Johannes-Flintrop-Straße fahren.

 

Herausgeber dieser Meldung:

Stadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

 zurück  Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum