Home ǀ Stadtportrait ǀ Tourismus ǀ Kinder, Familie & Soziales ǀ Kultur, Bildung & Freizeit ǀ Rathaus ǀ Rat & Politik ǀ Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ Geodaten und Karten
Pressemeldungen & News vom:

26.09.2017: Eingeschränkte Öffnungszeiten in der Wohngeldstelle

26.09.2017: GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek

25.09.2017: Bürgermeister-Sprechstunde

25.09.2017: Die Herbstferienpalette liegt druckfrisch aus

25.09.2017: ''Schutz vor Einbruch - Sicherheit ist Lebensqualität''

25.09.2017: Bürgerinformationsveranstaltung zum Masterplan Neandertal

22.09.2017: 23,3 Prozent beantragen Briefwahl

22.09.2017: Alternative Planung für den Düsselring

22.09.2017: Endspurt zur Bundestagswahl

22.09.2017: Offene Türen zur Museumsnacht

22.09.2017: Die ersten Familien sind in die neue Unterkunft eingezogen

22.09.2017: Bürgerinformationsveranstaltung zum Verkehrsentwicklungsplan

weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Bürgermeister begrüßt neue Auszubildende

Pressemeldung vom 05.09.2017

Mit Ronin Bogner (17) und Jannes Libera (18) haben zwei junge Männer aus Mettmann ihre Ausbildung in der Stadtverwaltung jetzt begonnen. Bürgermeister Thomas Dinkelmann begrüßte sie und wünschte ihnen viel Erfolg. „Es ist gut und wichtig, dass sich junge Menschen für eine Ausbildung im öffentlichen Dienst entscheiden“, sagte Bürgermeister Dinkelmann.

Ronin Bogner (auf dem Foto links) hat an der Mettmanner Carl-Fuhlrott-Realschule seinen Abschluss gemacht. Während der Schulzeit hatte er in der Verwaltung des Kreises Mettmann ein Praktikum absolviert. „Das hat mir gut gefallen“, sagt der 17-Jährige. Er freut sich auf die vielen unterschiedlichen Aufgaben, die er während seiner Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten kennenlernen wird. Zurzeit ist Bogner in der Zentrale/Poststelle eingesetzt. Bogners Hobbys sind Basketball und Treffen mit Freunden.

Jannes Libera hat am Konrad-Heresbach-Gymnasium Abitur gemacht. Er hat seinen Dienst als Beamtenanwärter des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes (Bachelor of Laws – Kommunaler Verwaltungsdienst) in der Personalabteilung im Rathaus begonnen. Allerdings wird er in Kürze erst einmal für acht Monate die Fachholschule für öffentliche Verwaltung in Duisburg besuchen. Er hat sich für eine duale Ausbildung entschieden. „So kann ich die Theorie immer gleich in die Praxis umsetzen“, freut sich Libera auf die neuen Herausforderungen. Nach der Ausbildung wird er möglicherweise noch drei Jahre dranhängen, um eine Laufbahn im höheren Verwaltungsdienst einschlagen zu können. In seiner Freizeit schwimmt Libera gerne und fährt Fahrrad.

In der Stadtverwaltung werden derzeit acht Auszubildende in drei Ausbildungsjahrgängen beschäftigt. Davon entfallen sieben Ausbildungsplätze auf den klassischen Verwaltungsdienst (drei Beamtenanwärter und Beamtenanwärterinnen, vier Verwaltungsfachangestellte). Ein junger Mann wird zum Fachinformatiker für Systemintegration ausgebildet.

Darüber hinaus gibt es zwei Ausbildungsmodelle im sozialen Bereich. Derzeit sind fünf PiA-Praktikantinnen und Praktikanten sowie fünf Jahrespraktikantinnen in den städtischen Kindertagesstätten beschäftigt. Bei dem PiA-Modell (praxisorientierte Ausbildung) handelt es um eine duale Form der Erzieherausbildung.

Die Stadt bildet bedarfsgerecht aus; eine Übernahme der Auszubildenden wird grundsätzlich angestrebt. In den vergangenen Jahren entsprachen die Ausbildungszahlen denen des aktuellen Ausbildungsstandes.

 

Herausgeber dieser Meldung:

Stadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

 zurück  Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

 Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 - 980 0 • Fax: 02104 - 980 721 • Email: info@mettmann.deImpressum