Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

25.09.2018: Bürgermeister unterstützt ADFC-Fahrradklima-Test

25.09.2018: Spiele des Jahres 2018 in der Stadtbibliothek

25.09.2018: Vollsperrung auf der A3 zwischen Ratingen-Ost und Mettmann

25.09.2018: 15. Mettmanner Stadtgebet findet am 3. Oktober statt

24.09.2018: Haupt und Finanzausschuss tagt am 25. September

24.09.2018: Freundschaftsverein Mettmann-Gorazde lud zum Jubiläum

24.09.2018: Aktionstag der Wirtschaft: 24 Projekte wurden umgesetzt

24.09.2018: Schutzhütte in Obschwarzbach wurde eingeweiht

21.09.2018: Informationen zur Düsselring-Sanierung

21.09.2018: Verein ''Du-Ich-Wir'' stellt sich im Mehrgenerationenhaus vor

21.09.2018: ''Feuerwehr in Mettmann geht von 11 bis 67 Jahre''

21.09.2018: Ausstellung im Stadtgeschichtshaus bleibt geschlossen

weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Jugendliche wagen eine ''Gratwanderung''

Pressemeldung vom 09.03.2018

Am Donnerstag, 15. März um 19 Uhr, feiert in der Mettmanner Neandertalhalle das Jugendtheaterstück "Gratwanderung" seine Premiere. Der Eintritt ist frei.

Warum geraten Jugendliche auf die schiefe Bahn? Wo sind die Grenzen zur Kriminalität? Und wer ist Opfer, wer Täter? Antworten auf diese und weitere Fragen will ein theaterpädagogisches Präventionsprojekt beantworten, das von der AWO im Kreis Mettmann in Kooperation mit dem Verein "Neue Wege" e.V. und gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern des Mettmanner Konrad-Heresbach-Gymnasiums sowie der Gesamtschule Heiligenhaus auf die Bühne gebracht wird.

Bei diesem Projekt geht es um die unterschiedlichen und individuellen Lebenswege von Jugendlichen, die sich gern ausprobieren und dabei oftmals eine gefährliche Gratwanderung erleben, bis hin in kriminelle Bereiche.

Gratwanderung TheaterprojektDas Theaterstück von Jugendlichen für Jugendliche soll Mut machen, den eigenen Lebensweg zu hinterfragen, in eine andere Richtung zu lenken und sich dabei auch unterstützen zu lassen. Den Sountrack liefert ein Bandprojekt der Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann.

Das Projekt wird gefördert vom Landschaftsverband Rheinland LVR und feiert am 15. März um 19 Uhr seine Premiere in der Mettmanner Neandertalhalle. Der Eintritt ist frei. "Gratwanderung" kann künftig als interaktives Theaterstück, beispielsweise von Schulen oder Vereinen, gebucht werden.

Weitere Informationen findet man im Internet unter www.awo-kreis-mettmann.de sowie unter www.verein-neue-wege.de

Das Ensemble besteht aus Jugendlichen des Mettmanner Konrad-Heresbach-Gymnasiums sowie der Gesamtschule Heiligenhaus. (Fotos: AWO Kreis Mettmann)

 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum