Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

18.04.2019 - Ein neues Wohn- und Geschäftshaus für die Oberstadt

18.04.2019 - 14 Stellplätze auf dem P+R-Platz Mettmann Stadtwald gesperrt

18.04.2019 - Zentrale des Baubetriebshofes ist heute nicht besetzt

17.04.2019 - Die meisten Wahllokale sind barrierefrei

16.04.2019 - Eichenprozessionsspinner wird bekämpft

16.04.2019 - Brand in einer Gaststätte am Jubiläumsplatz

15.04.2019 - Drei neue Bäume für den Mettmanner Stadtwald

15.04.2019 - Die Meinung der Besucher der Stadtbibliothek ist gefragt

15.04.2019 - Bürgermeister Dinkelmann gab den Startschuss zum 17. Duathlon

15.04.2019 - Regiobahn: Streckensperrung zwischen Mettmann und Gerresheim

Presseportal weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

16. Mettmanner Duathlon startet am 15. April mit Teilnahmerekord

Pressemeldung vom 20.03.2018

Am Sonntag, 15. April startet ab 9 Uhr morgens die 16. Auflage des Mettmanner Duathlons um den Gottfried-Schultz-Pokal. Mehr als 400 Sportler aus ganz NRW sowie aus den Nachbarländern werden in diesem Jahr beim "Bergischen Frühjahrsklassiker" antreten, was gleichzeitig einen neuen Teilnahmerekord darstellt.

Bürgermeister Thomas Dinkelmann hat auch in diesem Jahr wieder die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen. "Der Duathlon ist traditionell die erste große Außenveranstaltung im Jahr und für viele Sportler aus der Region ein schöner Auftakt in die Freiluftsaison."

Ein Duathlon besteht im Gegensatz zum Triathlon aus nur zwei Disziplinen: Laufen und Radfahren. Die Radstrecken führen durch das Stadtgebiet Mettmanns hinein ins Neandertal. Zur Sicherheit der Sportler werden Straßen im und um das Stadtgebiet teilweise oder vollständig gesperrt.

So wird beispielsweise die Fahrt auf der Wülfrather Straße in Richtung Mettmann aus Wülfrath kommend ab der Kreuzung Meiersberger Straße nicht möglich sein. In der verkehrlichen Anordnung wurde eine Sperrung von 9 bis maximal 16 Uhr verfügt. Die Veranstalter gehen jedoch davon aus, dass die Strecken bereits ab 13 Uhr wieder frei befahrbar sein werden.

Mettmanner Duathlon"Wenn wir die Staffeln mit dazu rechnen, dann werden rund 500 Sportler dabei sein", freut sich Wolfgang Stolte vom Organisations-Team. "Zwei Wochen vor der Deutschen Meisterschaft nutzen viele der teilnehmenden Profis den Duathlon auch als letzten Test".

Gisela Reuschenbach, die den Duathlon wieder am Sportplatz am Heinrich-Heine-Gymnasium moderieren wird, hat noch einige Tipps für interessierte Zuschauer: "Am Jubiläumsplatz werden die Radfahrer innerhalb von 90 Minuten zweimal vorbeikommen und auf der Johannes-Flintrop-Straße ist einer der besonders schnellen Streckenabschnitte", blickt sie voraus. "Richtig in die Beine geht es vom Neandertal hinauf zur Stindermühle."

Weitere Informationen zur Streckenführung, zur verkehrlichen Anordnung und alle Details zum Mettmanner Duathlon findet man im Internet unter www.me-sport.de

Mehr Infos Anwohnerinformationen zum Mettmanner Duathlon (PDF-Download)

(v.l.) Bürgermeister Thomas Dinkelmann, Ivko Todorovic (Centerleitung Gottfried Schultz), Organisator Wolfgang Stolte, Holger Schubert (Abteilungsleiter Triathlon me-sport), Moderatorin Gisela Reuschenbach und Robert Merchel (Verkaufsleiter Gottfried Schultz).
Foto: Kreisstadt Mettmann

 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de