Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

18.04.2019 - Ein neues Wohn- und Geschäftshaus für die Oberstadt

18.04.2019 - 14 Stellplätze auf dem P+R-Platz Mettmann Stadtwald gesperrt

18.04.2019 - Zentrale des Baubetriebshofes ist heute nicht besetzt

17.04.2019 - Die meisten Wahllokale sind barrierefrei

16.04.2019 - Eichenprozessionsspinner wird bekämpft

16.04.2019 - Brand in einer Gaststätte am Jubiläumsplatz

15.04.2019 - Drei neue Bäume für den Mettmanner Stadtwald

15.04.2019 - Die Meinung der Besucher der Stadtbibliothek ist gefragt

15.04.2019 - Bürgermeister Dinkelmann gab den Startschuss zum 17. Duathlon

15.04.2019 - Regiobahn: Streckensperrung zwischen Mettmann und Gerresheim

Presseportal weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Großeinsatz der Feuerwehr an der Teichstraße

Pressemeldung vom 17.04.2018

Zu einem Kellerbrand in einem Hochhaus an der Teichstraße ist am Montag, 16. April, die Feuerwehr ausgerückt. Das Feuer konnte von den Einsatzkräften schnell gelöscht werden, es wurde niemand verletzt.

Gegen 14 Uhr hatte der Hausmeister des Hochhauses über den Notruf 112 einen Kellerbrand gemeldet. Aufgrund der Objektgröße wurde stiller Vollalarm für alle Standorte der Feuerwehr Mettmann ausgelöst. Beim Eintreffen erster Kräfte quoll dichter schwarzer Rauch aus dem Kellerbereich.

Der Einsatzleiter ließ zur Brandbekämpfung sofort einen Trupp unter Atemschutz in den Keller vorgehen. Gleichzeitig wurde die Drehleiter in Stellung gebracht, um die Bewohner, die sich verunsichert auf die Balkone geflüchtet hatten, zu beruhigen und zu betreuen.

Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurden drei Einsatzabschnitte gebildet, um die Brandbekämpfung und die notwendigen, umfangreichen Belüftungsarbeiten in den zwei Kellerebenen sowie der unmittelbar angeschlossenen Tiefgarage effektiver koordinieren und durchführen zu können.

Zur Bildung von Reserven und um weitere Atemschutzgeräteträger an die Einsatzstelle zu bekommen, wurde gegen 15 Uhr Sirenenalarm im Stadtgebiet ausgelöst. Wegen des schnellen Eingreifens der Feuerwehr und dem umsichtigen Handeln der Bewohner wurde niemand verletzt.

Die Feuerwehr war mit 46 Einsatzkräften und 12 Fahrzeugen im Einsatz. Unterstützt wurde sie durch den Rettungsdienst, das Deutsche Rote Kreuz und die Polizei. Die Brandursache ist noch nicht geklärt.

Die Drehleiter war beim Kellerbrand an der Teichstraße auch im Einsatz. (Foto: Feuerwehr Mettmann)




 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum