Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

17.10.2018: Spendengelder des Weltkindertags für Kindergarten ''Sunce''

16.10.2018: Holzbrücke am Neanderthaler bis Mitte November gesperrt

16.10.2018: Jugendamt sucht Pflegefamilien

15.10.2018: Teile des Friedhofs Lindenheide vorübergehend ohne Wasser

15.10.2018: Mit Blaulicht in den Ruhestand

15.10.2018: GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek am 20. Oktober

15.10.2018: Neuer Boule-Platz im Stadtwald wurde eröffnet

12.10.2018: Stadtwaldkids laden zum Kartoffelfest ein

12.10.2018: Viele Kontakte auf der Expo Real geknüpft

11.10.2018: Kanalbaumaßnahme an der Straße Auf dem Hüls

11.10.2018: Rat wählt Marko Sucic zum Fachbereichsleiter für Bildung, Jugend und Soziales

11.10.2018: Verkaufsoffener Sonntag zum Blotschenmarkt

weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Regiobahn - ein Erfolgsmodell für Mettmann

Pressemeldung vom 11.06.2018

Bürgermeister Thomas Dinkelmann und der stellvertretende Landrat Michael Ruppert haben am Samstagnachmittag das Sommerfest der Regiobahn auf dem Parkplatz am Stadtwald eröffnet. Beide waren froh, dass der Unfall der Regiobahn am Samstagmorgen recht glimpflich verlaufen war. Sie wünschten dem verletzten Fahrgast eine schnelle Genesung.

Die Geschäftsführung hatte überlegt, das Fest wegen des Unfalls abzusagen. Doch nachdem feststand, dass das Unglück weniger schlimm als anfangs befürchtet war, entschied man sich fürs Feiern. Gegen 13 Uhr war die Strecke für den Zugverkehr wieder freigegeben worden.

Der Dank der Regiobahn-Geschäftsführer Rolf Ommen und Stefan Kunig galt den Rettungskräften, die schnell an der Unglückstelle waren, um zu helfen. Das Fahrzeug, das gegen einen umgestürzten Baum gefahren war, wurde in die Werkstatt am Stadtwald gebracht. Die geplante Besichtigung der Werkstatträume wurde deshalb vom Programm des Sommerfestes genommen.

Bürgermeister Dinkelmann dankte der Regiobahn dafür, dass sie das Sommerfest seit vielen Jahren in Mettmann ausrichtet. „Es gehört mittlerweile fest in den Veranstaltungskalender unserer Stadt.“ Die Regiobahn sei ein Erfolgsmodell für Mettmann und die Region. Mit neuen Investitionen und der Streckenverlängerung nach Wuppertal werde die Bahn auch künftig ein attraktives Verkehrsmittel bleiben, sagte Bürgermeister Dinkelmann und sprach auch das neue Kundencenter der Regiobahn an, das am Bahnhof entstehen und neue Heimat der alten Mettmanner Straßenbahn werden soll.

Zum Sommerfest im kommenden Jahr soll vor der offiziellen Inbetriebnahme des Streckenabschnitts Mettmann-Wuppertal den Besucher zumindest ein erster Teil der neuen Verbindung vorgestellt werden“, verriet Geschäftsführer Kunig.

An zwei Tagen herrschte am Bahnhof beste Stimmung, gab es viele Musik, ein Feuerwerk und ganz viele Aktionen für Kinder und Jugendliche. Nur die Dampflok, die sonst immer den Museumszug zieht, war diesmal nicht dabei, weil sie gerade beim TÜV ist, erklärte Geschäftsführer Kunig. Im kommenden Jahr soll sie aber wieder durch Mettmann schnaufen.


Bürgermeister Thomas Dinkelmann und stellvertretender Landrat Michael Ruppert (2.v.r.) schenken mit Regiobahn-Geschäftsführer Stefan Kunig (Mitte) Freibier aus, das die Regiobahn zur Eröffnung ihres Sommerfestes spendierte. (Foto: Kreisstadt Mettmann)

 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum