Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

25.03.2019 - Parkplatz an der Johannes-Flintrop-Straße wurde freigegeben

25.03.2019 - Bürgermeister-Sprechstunde

25.03.2019 - Lokalmatador will den 17. Mettmanner Duathlon gewinnen

25.03.2019 - GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek

22.03.2019 - Mettmann bekommt keine Neandertaler-Ampelmännchen

22.03.2019 - Veranstaltungen über gesunde Ernährung

21.03.2019 - Weg frei für die Städtepartnerschaft mit Gorazde

21.03.2019 - Gitarrenschüler der Musikschule spielen in der Kulturvilla

21.03.2019 - Sprechstunde des Seniorenrates im evangelischen Gemeindehaus

20.03.2019 - Stauden und Wildblumen als Straßengrün

Presseportal weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Ehepaar Stosiek feierte Eiserne Hochzeit

Pressemeldung vom 20.08.2018

Seit 65 Jahren sind Rosalie und Heinrich Stosiek verheiratet. Am Wochenende feierte das Ehepaar Eiserne Hochzeit. Stellvertretender Bürgermeister Berthold Becker gratulierte dem Jubelpaar im Namen der Stadt Mettmann und überreichte einen Blumenstrauß, ein Glückwunschschreiben von Bürgermeister Thomas Dinkelmann sowie eine Urkunde zu diesem besonderen Festtag.

Seit dem Jahr 2000 wohnt das Ehepaar in Mettmann. 1991 übersiedelte es von Polen zunächst nach Düsseldorf. Am Quantenberg wohnen Rosalies und Heinrich Stosiek mit ihrem Sohn Johannes in einem Haus.

In Pallowitz in Oberschlesien, dem heutigen Polen, lernte sich das Ehepaar auf der Hochzeit von Bekannten kennen. Zwei Jahre später, am 18. August 1953, feierte es die eigene Hochzeit. Stosieks haben zwei Söhne, vier Enkelkinder und drei Urenkel.

Heinrich Stosiek, der Sattler und Tapezierer gelernt hatte, war im Steinkohle-Bergbau in Polen tätig. Sohn Johannes hatte sich 1982 während eines Jugoslawien-Aufenthalts von seiner Reisegruppe entfernt und war über Italien und Österreich nach Deutschland eingereist. Seine Pläne hatte er geheim gehalten. „Das war damals ein großer Schreck. Wir wussten von nichts“, so Rosalie Stosiek. Sohn Johannes schickte später Postkarten, auf denen er erklärte, dass er in Deutschland leben will.

1991 holte Sohn Johannes seine Eltern nach Deutschland und bezog mit ihnen Jahre später das neu gebaute Haus in Mettmann. Hier fühlen sich die Stosieks längst wohl.

Angesprochen auf die vielen Ehejahre, sagte Rosalie Stosiek: „Mir kommt es fast vor wie gestern. Die Jahre sind so schnell vergangenen.“


Stellvertretender Bürgermeister Berthold Becker mit Rosalie und Heinrich Stosiek. Foto: Kreisstadt Mettmann




 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum