Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

18.01.2019 - Bürgermeister trifft den Vorstand der Kulturgemeinde im Rathaus

16.01.2019 - Schüler der Musikschule Mettmann treten bei ,,Jugend musiziert‘‘ an

16.01.2019 - Bauarbeiten an der Regiobahn-Haltestelle Mettmann-Stadtwald

15.01.2019 - Anika Kappel und Fabian Lamshöft sind die Sprecher des Jugendrates

15.01.2019 - Warnung vor dubiosen Spendensammlern

15.01.2019 - Vorlesewettbewerb in der Stadtbibliothek

15.01.2019 - GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek

14.01.2019 - ''Runder Tisch für SeniorenFragen'': Jahresprogramm zum Thema ''Gesunde Ernährung''

14.01.2019 - Sternsinger besuchten Rathaus und Feuerwehr

14.01.2019 - Baustelle im Bereich Nordstraße/Berliner Straße

Presseportal weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Bürgermeister trifft Jürgen Vogel bei Dreharbeiten im Weltspiegel-Theater

Pressemeldung vom 29.08.2018

In die Welt des Kinos ist Bürgermeister Thomas Dinkelmann am Mittwoch, 29. September, eingetaucht. Im altehrwürdigen Königshof-Theater an der Poststraße traf Mettmanns Verwaltungschef mit dem bekannten Schauspieler Jürgen Vogel zusammen und sprach mit der jungen Regisseurin Viviane Andereggen.

Bürgermeister Dinkelmann und einige Pressevertreter waren zu einem Besuch der Dreharbeiten für den Kinofilm „Die drei !!!“ eingeladen worden, um hinter die Kulissen dieses aufwändigen Filmprojekts zu schauen.

Die meisten Aufnahmen für den Kinder- und Jugendfilm, erfuhr Bürgermeister Dinkelmann, werden im Königshof-Theater gedreht. „Insgesamt haben wir 30 Drehorte, neben Mettmann unter anderem in Wuppertal und Köln“, erklärte Produzent Christian Becker.

Jürgen Vogel kennt sich in Mettmann und vor allem im Königshof-Theater bestens aus. Denn er hat zusammen mit Bully Herbig 2010 in dem Mettmanner Theater für den Kinofilm „Hotel Lux“ gedreht. „Das ist einfach ein unheimlich tolles, altes Theater“, schwärmte Vogel im Gespräch mit Bürgermeister Dinkelmann.

Ein Motivscout hatte den ehemaligen Mettmanner Musentempel für die Dreharbeiten vorgeschlagen. In dem Film spielt das Theater eine zentrale Rolle: In den Sommerferien nehmen die drei Freundinnen und Nachwuchsdetektivinnen Franzi (Alexandra Petzschmann), Kim (Lilli Lacher) und Marie (Paula Renzler) an einem Theater-Projekt zu „Peter Pan“ teil. Während der Proben mit dem schrulligen Direktor Robert Wilhelms (Jürgen Vogel) passieren die merkwürdigsten Dinge, Kostüme werden zerschnitten und auf einem Schminkspiegel erscheint eine Drohbotschaft. Spukt es in dem alten Theater? Das ist ein Fall für „Die drei !!!“.

Dreharbeiten im Königshof-TheaterAllein für den Aufbau der Kulissen im Königshof-Theater waren mehr als zwei Wochen nötig. Der Hinterhof wie auch die Poststraße sind mit Fahrzeugen für die Filmcrew und die Schauspieler vollgestellt. „Hier arbeiten im Schnitt täglich bis zu 140 Personen am Set“, erklärte Produzent Becker. Von den rund 250 Komparsen, die in dem Kinoabenteuer mitwirken, kommt mehr als die Hälfte aus Mettmann. Das Casting für „Die drei !!!“ hatte auch im Königshof-Theater stattgefunden.

Vom Blick hinter die Kulissen werden nicht nur die lokalen Medien, sondern auch Fachmagazine und das ZDF berichten, das mit einem Kamerateam angereist war. „Filmstadt Mettmann, das klingt doch richtig gut“, meinte Bürgermeister Dinkelmann begeistert. Und Komplimente gab es nicht nur für das Königshof-Theater, sondern auch für Mettmann. „Es gefällt uns hier richtig gut“, erklärten sowohl Jürgen Vogel als auch Produzent Becker. Gedreht wird in Mettmann noch bis zum 8. September, dann rückt das Filmteam nach insgesamt 21 Drehtagen im Königshof-Theater wieder ab.

Kinostart für das erste Leinwand-Abenteuer von „Die drei „!!!“ ist am 25. Juli 2019, verriet Regisseurin Viviane Andereggen. Sollte der Film ein Erfolg werden, soll es eine Fortsetzung geben, so Produzent Becker.

Bürgermeister Thomas Dinkelmann mit dem Schauspieler Jürgen Vogel, der Regisseurin Viviane Andereggen und den drei jungen Hauptdarstellerinnen Alexandra Petzschmann (l.), Paula Renzler (Mitte) und Lilli Lacher. (Foto: Kreisstadt Mettmann)






 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum