Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

22.03.2019 - Mettmann bekommt keine Neandertaler-Ampelmännchen

22.03.2019 - Veranstaltungen über gesunde Ernährung

21.03.2019 - Politik spricht sich für die Städtepartnerschaft mit Gorazde aus

21.03.2019 - Gitarrenschüler der Musikschule spielen in der Kulturvilla

21.03.2019 - Sprechstunde des Seniorenrates im evangelischen Gemeindehaus

20.03.2019 - Stauden und Wildblumen als Straßengrün

20.03.2019 - Am 18. Mai findet die 11. Maigala in der Neandertalhalle statt

20.03.2019 - Experte berichtet über rechtsextreme Gruppierungen

19.03.2019 - Jungentag im Jugendhaus

19.03.2019 - Auf dem Recyclinghof gibt es wieder Kompost

Presseportal weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Baumaßnahmen auf der A3 zwischen Ratingen und Mettmann

Pressemeldung vom 30.08.2018

Ab Montag, den 3.September 2018, bis voraussichtlich Ende Februar 2019 baut der Landesbetrieb Straßenbau NRW, zwischen dem Autobahndreieck Ratingen-Ost und der Anschlussstelle Mettmann acht Nothaltebuchten, die Fahrbahndecke wird saniert und der Standstreifen in Fahrtrichtung Oberhausen wird ertüchtigt.

Bis Ende Februar 2019 stehen dem Verkehr in Fahrtrichtung Köln zwischen dem Autobahndreieck Ratingen-Ost und der Anschlussstelle Mettmann drei verengte Fahrstreifen zur Verfügung.

Übersicht der geplanten Baumaßnahmen

Witterungsbedingt können sich die Wochenendarbeiten verschieben. Im Anschluss werden die Nothaltebuchten in beiden Fahrtrichtungen gebaut. In dieser Zeit stehen dem Verkehr drei verengte Fahrstreifen zur Verfügung.

Die Arbeiten sind notwendig für eine temporäre Seitenstreifenfreigabe. Bei Spitzenbelastungen, wie zum Beispiel im Berufsverkehr, kann der Seitenstreifen anschließend für den Verkehr genutzt werden, so dass ein zusätzlicher Fahrsteifen zur Verfügung steht.

Straßen.NRW investiert in diese Baumaßnahme 8,8 Millionen Euro aus Bundesmitteln. Weitere Informationen über aktuelle Baumaßnahmen von Straßen.NRW findet man unter www.strassen.nrw.de.

Symbolfoto: Petra Bork / pixelio.de

 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum