Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

25.09.2018: Bürgermeister unterstützt ADFC-Fahrradklima-Test

25.09.2018: Spiele des Jahres 2018 in der Stadtbibliothek

25.09.2018: Vollsperrung auf der A3 zwischen Ratingen-Ost und Mettmann

25.09.2018: 15. Mettmanner Stadtgebet findet am 3. Oktober statt

24.09.2018: Haupt und Finanzausschuss tagt am 25. September

24.09.2018: Freundschaftsverein Mettmann-Gorazde lud zum Jubiläum

24.09.2018: Aktionstag der Wirtschaft: 24 Projekte wurden umgesetzt

24.09.2018: Schutzhütte in Obschwarzbach wurde eingeweiht

21.09.2018: Informationen zur Düsselring-Sanierung

21.09.2018: Verein ''Du-Ich-Wir'' stellt sich im Mehrgenerationenhaus vor

21.09.2018: ''Feuerwehr in Mettmann geht von 11 bis 67 Jahre''

21.09.2018: Ausstellung im Stadtgeschichtshaus bleibt geschlossen

weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Engpässe auf der A3 zwischen Ratingen und Mettmann

Pressemeldung vom 13.09.2018

Der Landesbetrieb Straßen.NRW teilt mit, dass am kommenden Wochenende auf der A3 zwischen Ratingen und Mettmann mit Behinderungen gerechnet werden muss. Am Samstag, 15. September, wird der Verkehr zwischen dem Autobahndreieck Ratingen-Ost und der Anschlussstelle Mettmann in Fahrtrichtung Köln von 7 Uhr bis zirka 12 Uhr auf einen Fahrstreifen reduziert, um Markierungsarbeiten durchzuführen.

Zudem ist das gesamte Wochenende von Freitagabend, 14. September, ab etwa 20 Uhr bis Montag, 17. September, gegen 5 Uhr der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen auf zwei von drei Fahrstreifen reduziert. Die Regionalniederlassung Niederrhein von Straßen.NRW ertüchtigt den Standstreifen, so dass der Seitenstreifen anschließend für den Verkehr genutzt werden kann.

Diese Arbeiten finden bewusst am verkehrsärmeren Wochenende statt. Mit Verkehrsbehinderungen muss trotzdem gerechnet werden.

Ein Straßenwärter bei Absicherungsmaßnahmen. (Foto: Straßen.NRW)

 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum