Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

20.02.2019 - Büro der Neandertalhalle zurzeit nicht besetzt

19.02.2019 - Trinkwassernetz: Neues Verfahren wird in Metzkausen getestet

19.02.2019 - Open-Air-Kino auf dem Markt findet am 2. August statt

18.02.2019 - Erfolgreicher Familien-Infotag in der Neandertalhalle

18.02.2019 - 150 Jahre Feuerwehr Mettmann: Gottesdienst zum Start des Jubiläumsjahres

18.02.2019 - Ehrenamtliche Richterinnen und Richter für Verwaltungsgericht gesucht

18.02.2019 - Sprechstunden des Seniorenrates im Rathaus

18.02.2019 - Zentrale Baubetriebshof weiterhin nicht besetzt

18.02.2019 - GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek

15.02.2019 - Benefizkonzert des Bundeswehr-Ausbildungsmusikkorps

Presseportal weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Aktion „Mettmann räumt auf!“ startet im Oktober

Pressemeldung vom 18.09.2018

Anfang Oktober startet die Aktion „Mettmann räumt auf!“. Das gemeinschaftliche Großreinemachen findet wie üblich nicht an einem einzigen Tag, sondern über mehrere Wochen bis Ende November statt. Somit können die entsprechenden Aktivitäten zur Reinigung und Verschönerung unserer Stadt unabhängig von einem feststehenden Termin an unterschiedlichen Tagen und Wochenenden durchgeführt werden. Selbstverständlich sollen auch diesmal wieder mehrere 1000 Blumenzwiebeln gepflanzt und damit weitere Farbtupfer im kommenden Frühjahr im gesamten Stadtgebiet gesetzt werden.

Die Aktion „Mettmann räumt auf!“ ist mittlerweile zu einem Event geworden, bei dem sich regelmäßig viele Schulen und Kindertagesstätten sowie zahlreiche Mettmanner Bürgervereine, Verbände und private Initiativen engagieren. Neben dem Aufsammeln von Abfällen und Unrat wurden in den vergangenen Jahren sage und schreibe mehr als 100.000 Narzissen und andere Blumenzwiebeln gepflanzt, um Mettmann in jedem Frühjahr zum Blühen zu bringen.

Die Stadtverwaltung lädt nun wieder zum Mitmachen ein. „In den vergangenen Jahren hatten wir immer rund 1.000 Teilnehmer. Beteiligen kann sich übrigens jeder. Ganz gleich ob Einzelpersonen, Vereine und Interessengemeinschaften jeglicher Art, Kleingärtner, Betriebe, Unternehmen oder Verwaltungen. Alle sind herzlich willkommen, um im Kampf gegen den Schmutz und Unrat in unserer Stadt tätig zu werden und ein Zeichen zu setzen“, sagt Abfallberater Wolfgang Orts.

Die Aktion wird einmal mehr tatkräftig vom Baubetriebshof unterstützt. Nach Terminabstimmung werden leihweise Greifzangen, Arbeitshandschuhe, Abfallsäcke sowie Pflanzschaufeln und Blumenzwiebeln zur Verfügung gestellt.

Für weitere Informationen steht Abfallexperte Orts gerne unter der Telefonnummer 980-606 zur Verfügung. Und selbstverständlich kann man auch im Internet unter www.mettmann.de/abfallberatung mehr über die Aktion „Mettmann räumt auf!“ erfahren und sich dort anmelden.

In den vergangenen Jahren haben sich viele Vereine wie auch das Bürgerforum Mettmann, dass sich mittlerweile aufgelöst hat, an der Aktion "Mettmann räumt auf!" beteiligt. (Archivfoto: Bürgerforum Mettmann)



 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum