Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

16.10.2018: Holzbrücke am Neanderthaler bis Mitte November gesperrt

16.10.2018: Jugendamt sucht Pflegefamilien

15.10.2018: Teile des Friedhofs Lindenheide vorübergehend ohne Wasser

15.10.2018: Mit Blaulicht in den Ruhestand

15.10.2018: GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek am 20. Oktober

15.10.2018: Neuer Boule-Platz im Stadtwald wurde eröffnet

12.10.2018: Stadtwaldkids laden zum Kartoffelfest ein

12.10.2018: Viele Kontakte auf der Expo Real geknüpft

11.10.2018: Kanalbaumaßnahme an der Straße Auf dem Hüls

11.10.2018: Rat wählt Marko Sucic zum Fachbereichsleiter für Bildung, Jugend und Soziales

11.10.2018: Verkaufsoffener Sonntag zum Blotschenmarkt

11.10.2018: Einbahnstraße Am Königshof: Freie Fahrt für Radfahrer

weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Schutzhütte in Obschwarzbach wurde eingeweiht

Pressemeldung vom 24.09.2018

Am vergangenen Freitag hat der Bürgerverein Ob- und Niederschwarzbach die offizielle Einweihung der Schutzhütte auf der Bürgerwiese gefeiert. Dazu hatten die Obschwarzbacher nicht nur die kleinen und großen Bürger ihres Ortsteils eingeladen, sondern auch Bürgermeister Thomas Dinkelmann sowie Vertreter der Parteien, die grünes Licht für den Bau der großen und stabilen Schutzhütte gegeben hatten.

Nach vielen Gesprächen mit den Parteien war das Projekt vor gut einem Jahr vom Rat bewilligt worden. 10.000 Euro stellte die Stadt für eine Hütte bereit, die vor allem für die Jugend in Obschwarzbach ein fester Treffpunkt werden soll. Die Hütte steht schon seit Ostern, allein einige Restarbeiten mussten noch erledigt werden, bis die Einweihung gefeiert werden konnte. „Die Jugendlichen haben die Schutzhütte längst in Beschlag genommen“, verriet der 2. Vorsitzende des Vereins, Christoph Siegert, am Rande der kleinen Feier mit Fassbier, Limo und Bratwürstchen.

Helmut Gienau, der 1. Vorsitzende des Bürgervereins, erinnerte in seiner Begrüßungsrede an die vielen Jahre, die ins Land zogen, bis die Jugend nun endlich einen geschützten Treffpunkt erhalten habe - rund 15 Jahre. Nachdem die Bürgerwiese nicht mehr als Ausweichfläche für den angrenzenden Friedhof vorgehalten werden musste, habe die Politik einem städtischen Zuschuss für den Bau einer Hütte auf der Wiese zugestimmt. Neben der Stadt unterstützten aber auch einige Mettmanner Unternehmen das Projekt. Und die Obschwarzbacher – auch die Jugendlichen – packten mit an, schleppten Platten und halfen beim Erdaushub mit“, so Gienau.

Bürgermeister Dinkelmann schnitt symbolisch das rote Band durch und übergab die Hütte damit offiziell an die Obschwarzbacher. Die Hütte sei keine Einzelleistung, sondern das Ergebnis einer gemeinschaftlichen Leistung, betonte der Bürgermeister und dankte allen, die beim Bau mitgeholfen hatten.

Von links: Christopf Siegert (2. Vorsitzender des Bürgervereins Ob- und Niederschwarzbach), Bürgermeister Thomas Dinkelmann, Helmut Gienau (1. Vorsitzender des Bürgervereins) und Max, Lucas und Armin haben das rote Band durchschnitten. (Foto: Kreisstadt Mettmann)


 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum