Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

16.10.2018: Holzbrücke am Neanderthaler bis Mitte November gesperrt

16.10.2018: Jugendamt sucht Pflegefamilien

15.10.2018: Teile des Friedhofs Lindenheide vorübergehend ohne Wasser

15.10.2018: Mit Blaulicht in den Ruhestand

15.10.2018: GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek am 20. Oktober

15.10.2018: Neuer Boule-Platz im Stadtwald wurde eröffnet

12.10.2018: Stadtwaldkids laden zum Kartoffelfest ein

12.10.2018: Viele Kontakte auf der Expo Real geknüpft

11.10.2018: Kanalbaumaßnahme an der Straße Auf dem Hüls

11.10.2018: Rat wählt Marko Sucic zum Fachbereichsleiter für Bildung, Jugend und Soziales

11.10.2018: Verkaufsoffener Sonntag zum Blotschenmarkt

11.10.2018: Einbahnstraße Am Königshof: Freie Fahrt für Radfahrer

weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Spiele des Jahres 2018 in der Stadtbibliothek

Pressemeldung vom 25.09.2018

Die Stadtbibliothek hat wie jedes Jahr ihren Spielebestand sowohl um das Spiel des Jahres als auch um das Kinderspiel des Jahres erweitert. Eine Jury hatte im Sommer „Azul“ zum Spiel des Jahres 2018 sowie „Funkelschatz“ zum Kinderspiel des Jahres 2018 gekrönt.

Im taktischen Legespiel „Azul“ beauftragt der portugiesische König Manuel I. Handwerker, die Wände seines Palasts mit schönen Mosaiken zu verzieren. Belohnt werden die Spieler, die am besten zusammenhängend kacheln können. 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren können gemeinsam "Fliesen legen“.

Beim Spiel „Funkelschatz“ schlüpfen Spieler ab 5 Jahren in die Rolle der Drachenkinder, die einen im Eis gefangenen Schatz bergen. Dabei sammeln sie mit Taktik und Glück Funkelsteine.

Auch die vier Gesellschaftsspiele, die auf der Auswahlliste standen – „The Mind“,“ Luxo“, „Emojito“ und „Panic Mansion“ - wurden von der Stadtbibliothek angeschafft, so dass das Spieleangebot auf insgesamt 117 Spiele ausgebaut werden konnte. Die Spiele sind ab sofort in der Stadtbibliothek für jeweils drei Wochen ausleihbar.


Covergrafik: © Pegasus Spiele



 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum