Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

17.10.2018: Spendengelder des Weltkindertags für Kindergarten ''Sunce''

16.10.2018: Holzbrücke am Neanderthaler bis Mitte November gesperrt

16.10.2018: Jugendamt sucht Pflegefamilien

15.10.2018: Teile des Friedhofs Lindenheide vorübergehend ohne Wasser

15.10.2018: Mit Blaulicht in den Ruhestand

15.10.2018: GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek am 20. Oktober

15.10.2018: Neuer Boule-Platz im Stadtwald wurde eröffnet

12.10.2018: Stadtwaldkids laden zum Kartoffelfest ein

12.10.2018: Viele Kontakte auf der Expo Real geknüpft

11.10.2018: Kanalbaumaßnahme an der Straße Auf dem Hüls

11.10.2018: Rat wählt Marko Sucic zum Fachbereichsleiter für Bildung, Jugend und Soziales

11.10.2018: Verkaufsoffener Sonntag zum Blotschenmarkt

weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Parkscheinpflicht wird abends auf 18 Uhr verkürzt

Pressemeldung vom 26.09.2018

Der Haupt- und Finanzausschuss der Kreisstadt Mettmann hat am Dienstag eine weitere Verkürzung der Parkscheinpflicht in den Abendstunden von 19 Uhr auf 18 Uhr einstimmig auf den Weg gebracht.

Bereits in der Ratssitzung im Juli war beschlossen worden, dass das kostenlose Parken über die sogenannte Brötchentaste wieder von 15 auf 30 Minuten verlängert wird und Autofahrer am Morgen erst ab 8 Uhr statt wie bisher um 7 Uhr einen Parkschein ziehen müssen.

Aufgrund der bereits beschlossenen Vergünstigungen und mit Blick auf die Haushaltssituation der Kreisstadt Mettmann hatte die Verwaltung daher im Vorfeld davon abgeraten, die Parkscheinpflicht auch am Abend zu verkürzen, da mit deutlichen finanziellen Einbußen zu rechnen sei.

Parkscheinpflicht wochentags von 8 bis 18 Uhr

Nachdem sich im Vorfeld der Sitzung auch die Werbegemeinschaft Mettmann-Impulse in einem Schreiben ebenfalls für eine Verkürzung der Parkscheinpflicht in den Abendstunden ausgesprochen hatte, fand der entsprechende Antrag der FDP-Fraktion auch breite Unterstützung im Haupt- und Finanzausschuss.

Die SPD-Fraktion erinnerte daran, dass man sich zur Stärkung des Einzelhandels in der Mettmanner Innenstadt von Anfang an für eine Verkürzung der Parkscheinpflicht von 19 Uhr auf 18 Uhr stark gemacht habe und man den Antrag vollumfänglich unterstütze. Nach einer kurzen Sitzungsunterbrechung, die von der CDU zur Beratung beantragt wurde, kam der Ausschuss dann zu einem einstimmigen Ergebnis, die finanziellen Einbußen stufte man im Vergleich zu den geschaffenen Vorteilen für Einzelhandel und Kunden als vertretbar ein.

Neue Gebührenordnung ab 15. Oktober

Die neue Gebührenordnung, die in der nächsten Ratssitzung noch bestätigt werden muss, soll bereits am 15. Oktober in Kraft treten. Wochentags gilt die Parkscheinpflicht dann in der Zeit von 8 bis 18 Uhr und samstags von 8 bis 16 Uhr.

Symbolfoto: Kreisstadt Mettmann

 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum