Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

14.11.2018 - Jugendsinfonie-Orchester auf Konzertreise nach Laval

14.11.2018 - Kandidaten für den Mettmanner Jugendrat gesucht

13.11.2018 - Laval ist begeistert vom Besuch aus Mettmann

13.11.2018 - Fachbereichskonzert der Streicher

13.11.2018 - Arbeiten an der Polleranlage in der Fußgängerzone

12.11.2018 - Bürgermeister Dinkelmann besuchte Feierlichkeiten in Laval

12.11.2018 - GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek am 17. November

12.11.2018 - Herbstfeuer bei den Stadtwaldkids

09.11.2018 - Mehrheit für Planung einer Gesamtschule in Mettmann

09.11.2018 - Bürgermeister beantwortete Fragen des Bürgervereins

Presseportal weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Mit Blaulicht in den Ruhestand

Pressemeldung vom 15.10.2018

Da staunte der Leiter des Sachgebiets Technik, Thomas Müller, nicht schlecht, als plötzlich seine Kollegen morgens mit dem gesamten Löschzug und einem historischen Löschfahrzeug der Feuerwehr Solingen vor der Türe standen. "Ihr seid doch verrückt, dafür bin ich aber jetzt nicht angezogen", sagte Thomas Müller lachend.

Die Unzulänglichkeit der Kleidung wurde schnell mit einem historischen Feuerwehrhelm und einer entsprechend "alten" Feuerwehrjacke ausgeglichen. Anschließend ging es mit Blaulicht einmal quer durch die Stadt in Richtung Feuer- und Rettungswache.

Sichtlich gerührt, betrat Thomas Müller die Fahrzeughalle der Feuerwache, wo der Rest der Kollegen bereits auf seine Ankunft wartete, um ihm für seinen neuen Lebensabschnitt alles Gute zu wünschen. Der Abteilungsleiter für Feuerschutz und Rettungswesen, Matthias Mausbach, bedankte sich mit einer Abschiedsrede bei Thomas Müller: "Die Feuerwehr Mettmann hat dir viel zu verdanken. Während deiner 42 Jahre im Feuerwehrdienst und davon allein 39 Jahren bei der Feuerwehr Mettmann, warst du stets ein Garant in Krisensituationen".

"Mit deinem Wissen, deiner Erfahrung und Führungsstärke hast du stets allen Mitarbeitern den Rücken gestärkt. Und um dir dieser Leistung gerecht zu werden, haben wir dir etwas ganz besonderes besorgt. Dein original Bewerbungsanschreiben bei der Feuerwehr Düsseldorf von 1976", so Mausbach.

Feuerwehr Mettmann Thomas MüllerThomas Müller ist gelernter Betonbauer, bis er 1976 seine Karriere bei der Feuerwehr Düsseldorf begann. Nach seiner Ausbildung zum Brandmeister im mittleren Dienst 1979 wechselte er zur Feuerwehr Mettmann. Ein Jahr später bestand er die Prüfung zum Rettungssanitäter. 1983 absolvierte er dann den Lehrgang zum Gruppenführer (B III) an der Landesfeuerwehrschule in Münster und wurde Wachabteilungsleiter. Es folgten unzählige Fachseminare.

Der Aufstieg in den gehobenen feuertechnischen Dienst gelang ihm 2005 mit bestehen des Zugführerlehrgangs (B IV), ein Jahr nachdem er das Feuerwehr-Ehrenabzeichen in Silber erhalten hatte. Er wechselte in den Tagesdienst und übernahm das Sachgebiet Technik nachdem er 2007 den Lehrgang zum Verbandsführer (B V-I) absolviert hatte.

Thomas Müller war langjähriger Leiter Atemschutz und zusätzlich für die Ausbildung der hauptamtlichen und ehrenamtlichen Kräfte verantwortlich. Im Jahr 2008 erhielt er dann das Feuerwehr-Ehrenabzeichen in Gold für die 35-jährige Feuerwehrzugehörigkeit. Zuletzt wurde er zum Brandamtmann befördert.

Auch Bürgermeister Thomas Dinkelmann, Fachbereichsleiterin Veronika Traumann und Peter Nachtigall als Vorsitzender des Personalrats dankten Thomas Müller für seine jahrzehntelange Arbeit bei der Mettmanner Feuerwehr, verbunden mit den besten Wünschen für den wohlverdienten Ruhestand.

 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum