Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

18.04.2019 - Ein neues Wohn- und Geschäftshaus für die Oberstadt

18.04.2019 - 14 Stellplätze auf dem P+R-Platz Mettmann Stadtwald gesperrt

18.04.2019 - Zentrale des Baubetriebshofes ist heute nicht besetzt

17.04.2019 - Die meisten Wahllokale sind barrierefrei

16.04.2019 - Eichenprozessionsspinner wird bekämpft

16.04.2019 - Brand in einer Gaststätte am Jubiläumsplatz

15.04.2019 - Drei neue Bäume für den Mettmanner Stadtwald

15.04.2019 - Die Meinung der Besucher der Stadtbibliothek ist gefragt

15.04.2019 - Bürgermeister Dinkelmann gab den Startschuss zum 17. Duathlon

15.04.2019 - Regiobahn: Streckensperrung zwischen Mettmann und Gerresheim

Presseportal weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Fußweg Am Freistein/Große Furth wird saniert

Pressemeldung vom 21.11.2018

Lange hat es gedauert, doch seit einigen Tagen wird der Fußweg Am Freistein/Große Furth, wieder hergestellt. Bei sintflutartigen Regenfällen war der gepflasterte Weg im Sommer des vergangenen Jahres zwischen der Treppe Am Freistein und der Straße Große Furth so stark beschädigt, dass er vollständig erneuert werden muss. Aus unterschiedlichen Gründen mussten die Sanierungsarbeiten immer wieder verschoben werden.

Im Ausschuss für Bauen und wirtschaftliche Betriebe teile Abteilungsleiter Dr. Stephan Kopp der Politik mit, dass der Weg bis Anfang Dezember wieder hergestellt und freigegeben werden soll.

Außerdem wird ein Steilstück des Fußwegs hinter der Siedlung Löffelbeck gepflastert. Der Weg war bei starken Regenfällen immer wieder ausgespült und beschädigt worden. Deshalb wird dieses Teilstück bis zur Brücke befestigt. Mit den Arbeiten wird begonnen, sobald die Sanierung am Freistein/Große Furth abgeschlossen ist. Beide Maßnahmen waren in einer Ausschreibung zusammengefasst worden.

Der gepflasterte Fußweg Am Freistein/Große Furth war nach sintflutartigen Regenfällen unterspült worden. (Archivfoto: Kreisstadt Mettmann)

 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum