Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

17.12.2018 - Verbindungsweg Große Furth/Am Freistein ist saniert

17.12.2018 - Fehler bei Berechnung der Gewerbesteuerumlage Fonds Deutsche Einheit

17.12.2018 - Abfall- und Umweltkalender 2019 wird derzeit verteilt

17.12.2018 - GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek

14.12.2018 - Frauenfilmtag im Weltspiegel-Kino am 9. Januar

14.12.2018 - Feuerwehr: Gebäudebrand eines Einfamilienhauses in Metzkausen

13.12.2018 - Neuer Standort der Feuerwehrwache an der Peckhauser Straße

13.12.2018 - Bürgermeister beanstandet Beschluss der Politik

13.12.2018 - Spendenaktion für die Mettmanner Tafel

12.12.2018 - Schülervertreter im Gespräch mit Bürgermeister Dinkelmann

Presseportal weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Sanierung von Düsselring und Hubertusstraße zurückgestellt

Pressemeldung vom 22.11.2018

Am Mittwoch hat der Ausschuss für Planung, Verkehr und Umwelt mit deutlicher Mehrheit beschlossen, die Sanierung von Düsselring und Hubertusstraße zurückzustellen.

Grund hierfür ist die geplante Novellierung des Kommunalabgabengesetzes (KAG) in Nordrhein-Westfalen. Zwar wurden die umstrittenen Anliegerbeiträge nicht abgeschafft, jedoch kündigte Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, eine umfassende Reform des Gesetzes an.

Daraufhin hatte die Mettmanner FDP-Fraktion für die Ausschusssitzung am Mittwoch kurzfristig beantragt, die für das Jahr 2019 eingeplanten Mittel für die Sanierung von Düsselring und Hubertusstraße von zwei Millionen Euro auf 500.000 Euro zu reduzieren und so lange zurück zu stellen, bis die KAG-Reform durch die Landesregierung abgeschlossen ist.

Hiervon ausgenommen sind ausdrücklich dringend notwendige Ausbesserungsarbeiten, um die Verkehrssicherheit auf Düsselring und Hubertusstraße zu gewährleisten.

 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum