Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

22.02.2019 - Update zum Wasserrohrbruch: Peckhauser Straße bleibt drei Wochen gesperrt

22.02.2019 - Jetzt für die MGH-Karnevalsfußgruppe anmelden

22.02.2019 - Jugendhilfeausschuss beschließt Bedarfsplanung für Kindertagesbetreuung

22.02.2019 - Update: Arbeiten von Feuerwehr und THW am Löschteich gehen voran

22.02.2019 - Wasserrohrbruch auf der Peckhauser Straße

21.02.2019 - Großeinsatz von Feuerwehr und THW im Mettmanner Außenbezirk

21.02.2019 - Karneval ticken die Uhren bei der Rheinbahn anders

21.02.2019 - Parkhaus der Königshof-Galerie am Karnevalssamstag gesperrt

20.02.2019 - Brücke Talstraße wird für vier Monate gesperrt

20.02.2019 - Dienstzeiten der Stadtverwaltung an den närrischen Tagen

Presseportal weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Bauarbeiten an der Regiobahn-Haltestelle Mettmann-Stadtwald

Pressemeldung vom 16.01.2019

Ab Sonntag, 20. Januar, beginnen auf dem P+R Platz an der Regiobahn-Station Mettmann-Stadtwald die Bauarbeiten für ein Pilotprojekt des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR).

Ein Parkplatzdetektionssystem wird installiert. Hierbei werden Sensoren in jeden Parkplatz integriert, um den Belegungsgrad des P+R Platzes zu erfassen. Ähnliche Systeme finden bereits in Parkhäusern, Tiefgaragen oder weiteren Parkplätzen Anwendung. Im Pilotprojekt werden verschiedene Erfassungssysteme verbaut, um zukünftig verlässliche Aussagen zur Auslastung eines Parkplatzes den Kunden anbieten zu können. Bei positiven und zuverlässigen Aussagen könnte ein entsprechendes System Anwendung auf vielen weiteren Plätzen des VRR finden.

Für die Arbeiten ist mit vorübergehenden Sperrungen von Parkplätzen zu rechnen. Die Bauarbeiten wird die Regiobahn so koordinieren, dass nur eine geringe Anzahl an Parkplätzen zeitgleich gesperrt wird. Insgesamt sollen die Arbeiten in wenigen Tagen abgeschlossen sein. Dennoch bittet die Regiobahn um Verständnis, wenn es aufgrund der Arbeiten zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen kommen sollte. Der Beginn der Testphase des Projekts steht derzeit noch nicht fest, die Regiobahn wird aber zeitnah hiervon berichten.

Weitere Informationen unter www.regiobahn.de oder telefonisch unter 02104 / 305 400.

Archivfoto: Kreisstadt Mettmann

 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum