Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

22.02.2019 - Update zum Wasserrohrbruch: Peckhauser Straße bleibt drei Wochen gesperrt

22.02.2019 - Jetzt für die MGH-Karnevalsfußgruppe anmelden

22.02.2019 - Jugendhilfeausschuss beschließt Bedarfsplanung für Kindertagesbetreuung

22.02.2019 - Update: Arbeiten von Feuerwehr und THW am Löschteich gehen voran

22.02.2019 - Wasserrohrbruch auf der Peckhauser Straße

21.02.2019 - Großeinsatz von Feuerwehr und THW im Mettmanner Außenbezirk

21.02.2019 - Karneval ticken die Uhren bei der Rheinbahn anders

21.02.2019 - Parkhaus der Königshof-Galerie am Karnevalssamstag gesperrt

20.02.2019 - Brücke Talstraße wird für vier Monate gesperrt

20.02.2019 - Dienstzeiten der Stadtverwaltung an den närrischen Tagen

Presseportal weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Regiobahn verlängert Bahnsteige am Haltepunkt ,,Mettmann Stadtwald''

Pressemeldung vom 25.01.2019

Im Zuge der Streckenverlängerung nach Wuppertal wird sowohl die gesamte Zugsicherungsanlage erneuert, als auch aufgrund von Signalanpassungen die Bahnsteige Gleis 1 und 2 in „Mettmann Stadtwald“ um rund 35 Meter Richtung Osten verlängert, berichtet die Regiobahn in einer aktuellen Pressemitteilung.

Für das neue Elektronische Stellwerk der Firma Scheidt & Bachmann werden neue Signale entlang der Eisenbahnstrecke aufgestellt und außerdem an den vier Standorten „Mettmann Stadtwald“, „Erkrath Nord“, „Kaarst Mitte/Holzbüttgen“ und „Dornap-Hahnenfurth“ neue Zugsicherungshäuser (Betonfertighäuser) aufgesetzt. Die alten Zugsicherungshäuser der Firma Siemens werden nach der Inbetriebnahme des neuen ESTW einer anderen Nutzung zugeführt.

Zu kleineren Behinderungen wird die Anlieferung und der Einbau des Zugsicherungshauses am Haltepunkt „Mettmann Stadtwald“ am Donnerstag, 28. Februar, ab 8 Uhr führen. Dort müssen Parkflächen für einen Mobilkran und einen Tieflader gesperrt werden. Nähere Informationen zu den Sperrzeiten können leider erst später veröffentlicht werden, teilt die Regiobahn mit.

Ab dem 7. Februar wird im hinteren Bereich des P+R-Platzes "Neanderthal" eine Fläche für die Einrichtung einer Baustelle abgesperrt. Davon sind zunächst nur einige Parkplätze betroffen. Ab dem 11. März werden für die Lagerung zahlreicher neuer Signalmasten zwei Drittel der Stellplätze für rund zwei Wochen gesperrt. Sie werden je nach Baufortschritt schrittweise wieder freigegeben. Die Signale werden ab dem 18. März in den Nächten aufgestellt. Aufgrund der Parkplatzeinschränkungen werden die Kunden gebeten, in dieser Zeit auf andere Parkplätze auszuweichen.

Die Arbeiten zur Verlängerung der Bahnsteige am Haltepunkt „Mettmann Stadtwald“ beginnen voraussichtlich Mitte Februar. Die Bauzeit wird rund sechs Wochen dauern. Für die Arbeiten muss am Stadtwald jeweils ein Gleis gesperrt werden. Während des Baues der Verlängerung des Gleises 1 werden alle Züge der S 28 auf Gleis 2 verkehren. Auf dem P+R-Platz entlang des Zaunes zu den Abstellgleisen werden einige Parkplätze wegfallen, weil die Baufirma dort Material lagern und Baucontainer aufstellen wird.

Die Bahnsteige am Regiobahn-Haltepunkt "Mettmann Stadtwald" werden um rund 35 Meter verlängert. Archivfoto: Kreisstadt Mettmann

 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum