Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

22.02.2019 - Update zum Wasserrohrbruch: Peckhauser Straße bleibt drei Wochen gesperrt

22.02.2019 - Jetzt für die MGH-Karnevalsfußgruppe anmelden

22.02.2019 - Jugendhilfeausschuss beschließt Bedarfsplanung für Kindertagesbetreuung

22.02.2019 - Update: Arbeiten von Feuerwehr und THW am Löschteich gehen voran

22.02.2019 - Wasserrohrbruch auf der Peckhauser Straße

21.02.2019 - Großeinsatz von Feuerwehr und THW im Mettmanner Außenbezirk

21.02.2019 - Karneval ticken die Uhren bei der Rheinbahn anders

21.02.2019 - Parkhaus der Königshof-Galerie am Karnevalssamstag gesperrt

20.02.2019 - Brücke Talstraße wird für vier Monate gesperrt

20.02.2019 - Dienstzeiten der Stadtverwaltung an den närrischen Tagen

Presseportal weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Esterella und Eva gewinnen den Vorlesewettbewerb

Pressemeldung vom 31.01.2019

Am Mittwoch, 30. Januar, ist der diesjährige Vorlesewettbewerb für die Mettmanner Grundschüler sowie Schüler der weiterführenden Schulen in der Stadtbibliothek ausgerichtet worden.

Dieses Mal machten sechs Mädchen mit und lasen Passagen aus ihren selbst ausgewählten Büchern und einen fremden Text vor: Suki Gödert (Grundschule „Am Neandertal“), Rosalie Sarnes (Astrid-Lindgren-Schule), Lucie Kleinen (Konrad-Heresbach-Gymnasium), Charlotte Lustig (Heinrich-Heine-Gymnasium), Esterella Ombioyo (Grundschule Herrenhauser Straße) und Eva Birkenstock (Carl-Fuhlrott-Realschule). Jungen hatten sich für den Stadtentscheid nicht qualifiziert.

Bei den Grundschülerinnen entscheid sich die Jury für Esterella Ombioyo. Sie las aus dem Buch "Mein Lotta Leben" vor. Bei den weiterführenden Schulen gewann die Realschülerin Eva Birkenstock. Sie hatte aus ihrem Lieblingsbuch "Bitte nicht öffnen - Bissig" vorgelesen. Eva wird am 15. Februar am kreisweiten Regionalentscheid im Stadtmuseum Langenfeld teilnehmen und die Kreisstadt vertreten.

Sozialdezernent Marko Sucic, Monika Denstorff (Freundeskreis Stadtbibliothek), Johanna Köhler, Vorjahressiegerin bei den weiterführenden Schulen, Vorlesepatin Ulrike Homann und Mechthild Plante-Lutat (Buchhandlung Schlüter) hatten diesmal die schwere Aufgabe, Textverständnis, Lesetechnik und Textgestaltung der Vorleserinnen zu beurteilen.

Der Vorlesewettbewerb findet seit 1959 jährlich in Zusammenarbeit mit Bibliotheken, Schulen, Buchhandlungen und anderen kulturellen Einrichtungen statt. Alle Teilnehmer erhalten Urkunden und Buchpreise.

Sie hatten sich für den Stadtentscheid im Vorlesewettbewerb qualifiziert. (Foto: Kreisstadt Mettmann)

 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum