Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

18.03.2019 - Stellungnahme von Bürgermeister Thomas Dinkelmann zur Demonstration der Kleinstpartei ''Der III. Weg''

18.03.2019 - Bauarbeiten auf der Nordstraße

18.03.2019 - Elfriede Brüsewitz feiert ihren 103. Geburtstag

18.03.2019 - GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek

15.03.2019 - Vorsicht beim Betreten der Wälder, Friedhöfe und Grünanlagen

15.03.2019 - Heinrich Schafmeister spielt in bissiger Boulevard-Komödie

15.03.2019 - Neue Leitung in der Kita Händelstraße

15.03.2019 - Infomobil des Deutschen Bundestages kommt nach Mettmann

15.03.2019 - Internationale Wochen gegen Rassismus

14.03.2019 - Vorplatz der Musikschule wird in den Sommerferien saniert

Presseportal weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Großeinsatz von Feuerwehr und THW im Mettmanner Außenbezirk

Pressemeldung vom 21.02.2019

Ein Löschteich im Mettmanner Außenbezirk in der Nähe der Alten Kölnischen Landstraße muss ab Donnerstagnachmittag abgepumpt werden. Grund hierfür ist ein drohender Bruch des Deiches rund um den Teich.

Der Löschteich befindet sich in Privatbesitz und umfasst rund 17.000 Kubikmeter Wasser. Er wird von der Feuerwehr in Zusammenarbeit mit dem Technischen Hilfswerk (THW) abgepumpt. "Hierbei werden etwa 20.000 Liter pro Minute in den Mettmanner Bach geleitet, aus dem sich der Teich ursprünglich speist", erklärt Matthias Mausbach, Leiter der hauptamtlichen Feuerwehr in Mettmann.

"Der Teich muss schnellstmöglich abgepumpt werden, um den am Grund liegenden Ablauf zu reparieren", sagt Matthias Mausbach. "Ansonsten droht der Deich zu brechen und das Wasser würde sich unkontrolliert seinen Weg durch das Tal Richtung Stadtwald bahnen."

Die Feuerwehr rechnet mit einer Einsatzzeit von 15 bis 18 Stunden, das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ist vor Ort, um die Einsatzkräfte zu verpflegen.

Foto: Feuerwehr Mettmann

 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum