Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

17.07.2019 - Der Vorverkauf für das Open-Air-Kino am 2. August hat begonnen

17.07.2019 - NRW startet Umfrage zum Ehrenamt im Katastrophenschutz

16.07.2019 - Skate-Contest im Mettmanner Stadtwald am 20. Juli

16.07.2019 - Vorstand des neuen Mettmanner Seniorenrates wurde gewählt

16.07.2019 - Der Bauspielplatz ist eröffnet

15.07.2019 - GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek

12.07.2019 - Hauptuntersuchung der Seibelquerspange steht an

12.07.2019 - Lavals Altbürgermeister André Pinçon ist gestorben

12.07.2019 - Landesregierung und NRW-Stiftung loben Engagementpreis 2020 aus

11.07.2019 - Bauspielplatz öffnet am 15. Juli seine Tore

Presseportal weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Update zum Wasserrohrbruch: Peckhauser Straße bleibt drei Wochen gesperrt

Pressemeldung vom 22.02.2019

Wie bereits berichtet hat es auf der Peckhauser Straße am frühen Freitagmorgen, 22. Februar, einen Wasserrohrbruch gegeben. Durch eine geplatzte Trinkwasserleitung ist jedoch ein größerer Schaden angerichtet worden als zunächst vermutet wurde.

In der Folge der geplatzten Trinkwasserleitung wurde ein darunter liegender Abwasserkanal in Mitleidenschaft gezogen. Vermutlich wird es rund drei Wochen dauern, bis dieser Schaden behoben sein wird, teilen die Düsseldorfer Stadtwerke mit. In dieser Zeit bleibt die Peckhauser Straße zwischen der Stübbenhauser Straße und dem Burenhofsweg gesperrt. Eine Umleitung über die Düsseldorfer-, Berliner- und Hasseler Straße ist eingerichtet worden.

Nach Auskunft der Düsseldorfer Stadtwerke wurde der Wasserrohrbruch gegen 6.19 Uhr gemeldet. Sechs Häuser an der Peckhauser Straße, darunter auch das Wyndham Garden Hotel sowie ein Frisörsalon, haben zurzeit kein Wasser. Bis Freitagabend sollen die Reparaturarbeiten an der defekten Trinkwasserleitung abgeschlossen sein. Bis dahin steht ein Wasserwagen mit Trinkwasser zur Verfügung.

 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum