Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

17.07.2019 - Der Vorverkauf für das Open-Air-Kino am 2. August hat begonnen

17.07.2019 - NRW startet Umfrage zum Ehrenamt im Katastrophenschutz

16.07.2019 - Skate-Contest im Mettmanner Stadtwald am 20. Juli

16.07.2019 - Vorstand des neuen Mettmanner Seniorenrates wurde gewählt

16.07.2019 - Der Bauspielplatz ist eröffnet

15.07.2019 - GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek

12.07.2019 - Hauptuntersuchung der Seibelquerspange steht an

12.07.2019 - Lavals Altbürgermeister André Pinçon ist gestorben

12.07.2019 - Landesregierung und NRW-Stiftung loben Engagementpreis 2020 aus

11.07.2019 - Bauspielplatz öffnet am 15. Juli seine Tore

Presseportal weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Feuerwehr-Einsatz bei Unfall im Neandertal

Pressemeldung vom 07.03.2019

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, 6. März, gegen 21 Uhr sind auf der Mettmanner Straße im Neandertal zwei Personen verletzt worden.

Anrufer hatten der Feuerwehr den Verkehrsunfall gemeldet. Sie gaben an, dass sich ein Auto mit zwei Insassen mehrfach überschlagen habe. Mit einen Rüstzug, zwei Rettungswagen aus Erkrath und Mettmann sowie dem Notarztwagen der Feuerwehr Mettmann rückten die Einsatzkräfte aus.

Ersthelfer hatten bereits beide verletzte Personen befreit und in einem Bus der Rheinbahn erstversorgt. Die Feuerwehr Mettmann sperrte die Mettmanner Straße in beide Richtungen und leuchtete die Einsatzstelle großflächig aus.

Durch den Notarzt und den Rettungsdienst wurden die verletzten Personen versorgt. Aufgrund der Verletzungsmuster wurden beide Patienten in Fachkliniken transportiert.

Die Feuerwehr Mettmann war mit acht Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften im Einsatz, der gegen 22 Uhr beendet war.

Im Bereich der Mettmanner Straße kam es durch den Feuerwehreinsatz zu Verkehrsstörungen.


Der Unfall im Neandertal hatte sich gegen 21 Uhr ereignet.(Foto: Feuerwehr Mettmann).

 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum