Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

14.06.2019 - 44 Künstler sind auf der 16. Mettmanner Kunstmeile dabei

14.06.2019 - Haupt- und Finanzausschuss tagt am 18. Juni

13.06.2019 - Mettmanner kommen beim ''Stadtradeln'' auf 63.680 Kilometer

13.06.2019 - HHG gewinnt die Kreismeisterschaft beim innogy Schulstaffellauf

13.06.2019 - Tauschaktion im Mehrgenerationenhaus

13.06.2019 - Kinderkleiderflohmarkt am Samstag in der Neandertalhalle

12.06.2019 - Stellungnahme zur Berichterstattung über die Personalpolitik des Bürgermeisters

12.06.2019 - Yoga-Schnupperkurs in der Stadtbibliothek

12.06.2019 - Die schönsten Schaufenster wurden gekürt

11.06.2019 - Asphaltierungsarbeiten an der Marie-Curie-Straße

Presseportal weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Stellungnahme von Bürgermeister Thomas Dinkelmann zur Demonstration der Kleinstpartei ''Der III. Weg''

Pressemeldung vom 18.03.2019

Die Demonstration der rechten Kleinstpartei „Der III. Weg“ am vergangenen Samstag in Mettmann hat in der Bevölkerung zu Protesten geführt. Als Bürgermeister unserer Kreisstadt distanziere ich mich ausdrücklich von allen politischen Gruppierungen und Bewegungen, die fremdenfeindliches und rassistisches Gedankengut propagieren.

Der Aufmarsch am Samstag hat wie bei vielen Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt ebenso bei mir Zorn und Wut hervorgerufen. Unsere Stadt ist und bleibt tolerant, vielfältig und weltoffen. In Mettmann ist kein Platz für rechtsextreme Gruppen.

Die Veranstaltung war kurzfristig für 30 Teilnehmer bei der Kreispolizeibehörde angezeigt und unter Sicherheitsauflagen dort am Freitag genehmigt worden. Darüber hat die Kreispolizeibehörde die Stadtverwaltung informiert.

Aus Gründen der Sicherheit haben wir uns dazu entschieden, nicht auf die Demonstration hinzuweisen. Damit wurde verhindert, dass durch breit gestreute Informationen noch weitere rechte Sympathisanten, oder aber auch gewaltbereite Gegendemonstranten nach Mettmann anreisen und es zu eskalierenden Auseinandersetzungen kommt, so wie es in anderen Städten schon geschehen ist. Unsere Stadt darf dafür keine Bühne bieten.

Letztendlich habe ich mich nach Abwägung aller Aspekte gegen eine Verbreitung der Veranstaltung entschieden, auch wenn es gute Gründe für eine andere Position geben mag. Am Ende verlief die Veranstaltung ohne Gewalt und mit so wenig Aufmerksamkeit für diese rechte Gruppe wie möglich.

Thomas Dinkelmann
Bürgermeister der Kreisstadt Mettmann

 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum