Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

11.10.2019 - Neue Homepage der Stadt geht an den Start

11.10.2019 - Pilgerreise auf der Theaterbühne

11.10.2019 - Kunsthandwerkermarkt in der Grundschule Herrenhauser Straße

10.10.2019 - Feuerwehr schafft neue Fahrzeuge an

10.10.2019 - Noch freie Plätze für Stadtführung am 12. Oktober

09.10.2019 - Gruppen-Angebot für Scheidungskinder

09.10.2019 - Freundschaftskonzert der Stadtorchester Mettmann und Laval

09.10.2019 - Bauarbeiter sind auf alte Mauerreste gestoßen

08.10.2019 - Stadt sucht ehrenamtliche Helfer für VDK-Sammlung

07.10.2019 - GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek

Presseportal weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

In Mettmann entsteht ein weiteres Familienzentrum

Pressemeldung vom 28.05.2019

Der Jugendhilfeausschuss hat in seiner letzten Sitzung am 23. Mai eine Entscheidung darüber getroffen, welche Kindertageseinrichtung in Mettmann zukünftig zu einem Familienzentrum erweitert und entsprechende Fördermittel des Landes Nordrhein-Westfalen erhalten soll.

Die Wahl fiel hierbei nicht auf eine einzelne Einrichtung, sondern auf einen Verbund der AWO-Kita an der Gruitener Straße und der Caritas-Kindertagesstätte am Goldberg. Diesen Vorschlag hatten die beiden Träger kurzfristig eingebracht und als Kooperationsprojekt vorgestellt. Der Jugendhilfeausschuss sprach sich einstimmig für diese Variante aus.

Im neuen Kindergartenjahr werden in Nordrhein-Westfalen insgesamt 150 neue Familienzentren gefördert. Das neue Familienzentrum würde im ersten Jahr einen Zuschuss in Höhe von 13.000 Euro erhalten, der sowohl für Sachausgaben aber auch für zusätzliches Personal, Kursangebote o.ä. genutzt werden kann. Erfüllt die Einrichtung im Jahr darauf alle Voraussetzungen, dann könnten jährlich weitere 20.000 Euro für den Betrieb des Familienzentrums fließen.

Maßgebend für die Entscheidung des Jugendhilfeausschusses waren die Lage eines neuen Familienzentrums sowie der soziale Bedarf. "Familienzentren werden vor allem für Kinder und Eltern gebraucht, die einen besonderen Unterstützungsbedarf haben", erläutert hierzu die Landesregierung. "Benachteiligte Familien benötigen gezielte niedrigschwellige und alltagsnahe Angebote".

Der entsprechende Förderantrag wird nun bis zum 15. Juni an die Landesregierung gestellt, so dass der Betrieb der beiden Kindertagesstätten als Familienzentrum am 1. August 2019 beginnen kann.

Die AWO-Kindertagesstätte an der Gruitener Straße soll in Kooperation mit der Caritas-Einrichtung am Goldberg zu einem Familienzentrum erweitert werden. (Archivfoto: Kreisstadt Mettmann)

 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum