Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

20.08.2019 - Wanderweg aus Sicherheitsgründen gesperrt

20.08.2019 - Wirtschaftsförderungs- und Grundstücksausschuss wird verlegt

20.08.2019 - Bürgerservice schließt im September für vier Tage

20.08.2019 - Ausstellung zum Grundgesetz in der Stadtbibliothek

19.08.2019 - Für die Alte Posthalterei ist ein Käufer gefunden

19.08.2019 - Anmeldung zum ''Jungencamp 2019'' ab sofort möglich

19.08.2019 - Regelmäßige Sprechstunde mit Bürgermeister Thomas Dinkelmann

19.08.2019 - GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek am 24. August

17.08.2019 - Bauspielplatz geht mit zwei Höhepunkten in die letzte Woche

16.08.2019 - Asphaltierungsarbeiten in mehreren Straßen vom 20. bis 23. August

Presseportal weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Abbruch des ,,Waschbretts'' erst nach der Kirmes

Pressemeldung vom 17.06.2019

Bereits im Vorfeld der Auftragsvergabe für die Bauarbeiten zur Erneuerung der Mühlenstraße und der Orthsgasse kam es bedauerlicherweise zu verfahrensbedingten Verzögerungen. Daher musste der ursprünglich anvisierte Baubeginn zeitlich nach hinten geschoben werden. Vorgesehen war, mit den Bauarbeiten am heutigen Montag, 17.Juni, zu beginnen.

Für eine sinnvolle Baustellenabwicklung soll die erste Baumaßnahme der Abbruch des „Waschbretts“ sein, um dann die Erneuerung der Mühlenstraße bergauf in Richtung Tannisberg vorzunehmen. Da der Abbruch des Waschbretts und eine verkehrssichere Herstellung der Fläche bis zum Beginn der Aufbauarbeiten für die Schützenkirmes nicht sichergestellt werden kann, wurde entschieden, mit den Bauarbeiten erst nach dem Abbau der Kirmes zu beginnen.

Die Erneuerung der Orthsgasse wird dann nach dem Heimatfest erfolgen. Bis zum Beginn des Blotschenmarktes sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Nach der Kirmes beginnen die Bauarbeiten in der Mühlenstraße. (Archivfoto: Kreisstadt Mettmann)

 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum