Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

11.10.2019 - Neue Homepage der Stadt geht an den Start

11.10.2019 - Pilgerreise auf der Theaterbühne

11.10.2019 - Kunsthandwerkermarkt in der Grundschule Herrenhauser Straße

10.10.2019 - Feuerwehr schafft neue Fahrzeuge an

10.10.2019 - Noch freie Plätze für Stadtführung am 12. Oktober

09.10.2019 - Gruppen-Angebot für Scheidungskinder

09.10.2019 - Freundschaftskonzert der Stadtorchester Mettmann und Laval

09.10.2019 - Bauarbeiter sind auf alte Mauerreste gestoßen

08.10.2019 - Stadt sucht ehrenamtliche Helfer für VDK-Sammlung

07.10.2019 - GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek

Presseportal weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Kreis Mettmann baut Kreuzung zum Kreisverkehr um

Pressemeldung vom 01.08.2019

Für die Verkehrsentlastung der Mettmanner Innenstadt hat der Kreis Mettmann die Osttangente (K18) gebaut. Durch diesen Straßenneubau hat es Verkehrsverlagerungen gegeben, die den Umbau der Kreuzung Beethovenstraße / Flurstraße / Gruitener Weg / Weihe in einen Kreisverkehr erforderlich machen. Im Zuge dieser Maßnahme werden vorher drei Ampeln an der Beethovenstraße auf Höhe der Gruitener Straße, der Blumen- und der Talstraße komplett neu hergestellt.

Der Kreis Mettmann teilt jetzt mit, dass am kommenden Montag, 5. August, mit den Tiefbauarbeiten für die neue Ampel im Bereich Beethovenstraße / Blumenstraße begonnen wird. Da die Arbeiten fast ausschließlich im Gehweg ausgeführt werden, wird der Verkehr nicht beeinträchtigt. Alle Verkehrsbeziehungen bleiben erhalten. Fußgänger werden sicher um die Baustelle herumgeführt.

Anschließend werden die Tiefbauarbeiten an der Ampel Beethovenstraße / Gruitener Straße und zuletzt an der Anlage Beethovenstraße / Talstraße durchgeführt. Die Gesamtbauzeit für die drei neuen Ampeln beträgt nach Auskunft des Kreises Mettmann drei Monate. Die Arbeiten sollen Anfang November beendet sein. Die Erneuerung der drei Ampeln beträgt rund 500.000 Euro, inklusive Wartung und Instandhaltung, hochgerechnet auf zehn Jahre.

Am Montag, 12. August, wird dann mit dem Umbau der Kreuzung Beethovenstraße / Flurstraße / Gruitener Weg / Weihe in einen Kreisverkehr begonnen. Dort laufen zurzeit noch Arbeiten an den Wasserleitungen, die Ende nächster Woche beendet sein sollen.

Der Umbau der Kreuzung erfolgt in zwei Bauabschnitten, die voraussichtlich jeweils drei Monate dauern werden. Der Kreisverkehr soll in der ersten Februarhälfte 2020 fertiggestellt sein. Begonnen wird mit der Westseite der Kreuzung. Hierfür muss die Beethovenstraße im Kreuzungsbereich für den Verkehr gesperrt werden. Die Straße kann aber von der Talstraße und den anderen Straßen aus bis hoch zum Kreuzungsbereich auch während der Baumaßnahme befahren werden. Für Fußgänger gibt es keine Einschränkungen. Auf der Flurstraße / Gruitener Weg wird der Verkehr mit einer mobilen Ampel einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Eine Umleitungsbeschilderung wird eingerichtet.

Weiterhin werden zwei Fußgängerampeln oberhalb und unterhalb der Kreuzung zur Querung der Flurstraße und des Gruitener Wegs eingerichtet. Die Straße „Weihe“ wird ebenfalls für den Verkehr gesperrt. Die Zufahrt zur Weihe erfolgt während der Bauzeit über den Parkplatz der Firma Fondium. Die Kosten für den Bau des Kreisverkehrs betragen rund 630.000 Euro.

Die Kreuzung Beethovenstraße / Flurstraße / Gruitener Weg / Weihe wird in einen Kreisverkehr umgebaut. Foto: Kreisstadt Mettmann

 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum