Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

17.09.2019 - Jugendhilfeausschuss tagt am 19. September

17.09.2019 - Stadt hat einen neuen Kinderstadtplan herausgebracht

17.09.2019 - Seniorentag am 28. September auf dem Königshof-Platz

17.09.2019 - Friedhofsverwaltung am 23. September vormittags geschlossen

17.09.2019 - Bürgermeister-Sprechstunde

16.09.2019 - Bürgermeister setzt Versprechen um: Mettmann erhält einen Klimaschutzbeauftragten

16.09.2019 - Bauausschuss tagt am 18. September

16.09.2019 - ,,Roadshow Elektromobilität'' kommt nach Mettmann

16.09.2019 - 86. Kinderkleiderflohmarkt ist ausgebucht

16.09.2019 - Zum Frauenfilmtag wird ''Westwood'' gezeigt

Presseportal weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Bürgermeister heißt neue Auszubildende im Rathaus willkommen

Pressemeldung vom 29.08.2019

Vier neue Auszubildende hat Bürgermeister Thomas Dinkelmann im Rathaus willkommen geheißen und ihnen viel Erfolg für ihre dreijährige Ausbildung in der Stadtverwaltung gewünscht.

Tamara Berger aus Solingen und Julia Feldmann aus Heiligenhaus haben ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bereits am 1. August angetreten. Neben praktischen Abschnitten in verschiedenen Abteilungen der Verwaltung besuchen sie zweimal wöchentlich die Berufsschule in Wuppertal. Tamara Berger hat ihre Ausbildung in der Zentralen Verwaltung begonnen und ist zurzeit im Stadtarchiv. Julia Feldmanns erste Station ist der Bereich Bürgerservice.

Ramona Weißgerber aus Mettmann und Annika Ponten aus Mülheim werden am Montag, 2. September, im Rathaus ihre Ausbildung für den dualen Studiengang als Bachelor of Laws antreten. Ihnen überreichte Bürgermeister Dinkelmann die Ernennungsurkunde zur Stadtinspektoranwärterin. Sie werden neben der praktischen Ausbildung im Rathaus die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Duisburg besuchen.

„Ihre Entscheidung für eine Ausbildung in der Stadtverwaltung ist eine gute. Hier haben Sie ein hohes Maß an Flexibilität und können in ganz unterschiedlichen Bereichen auch nach der Ausbildung arbeiten. Sprechen Sie darüber mit Ihren Vorgesetzten“, sagte Bürgermeister Dinkelmann. Weil die Stadt bedarfsorientiert ausbilde, seien die Chancen gut, nach drei Jahren übernommen zu werden. „Ich hoffe, Sie werden sich hier wohlfühlen“, wünschte Bürgermeister Dinkelmann den neuen jungen Kolleginnen einen guten Start in die Berufswelt.

Derzeit gibt es in der Stadtverwaltung 24 Auszubildende, auch in den Kitas und bei der Feuerwehr. In der Personalabteilung der Stadtverwaltung gehen jedes Jahr rund 300 Bewerbungen für alle Berufsbilder ein. Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2020 sind nach den Herbstferien möglich. Eingestellt werden junge Menschen, die sich für eine Ausbildung zum Bachelor of Laws oder zur Verwaltungsfachangestellten beziehungsweise Verwaltungsfachangestellten interessieren.

Bürgermeister Thomas Dinkelmann mit den neuen Auszubildenden Ramona Weißgerber, Tamara Berger, Julia Feldmann und Annika Ponten (v.l.) sowie Katja Sowa und Sabrina Bennink (.) aus der Personalabteilung. Foto: Kreisstadt Mettmann

 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum