Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten ǀ  Impressum und Datenschutz
Pressemeldungen & News vom:

11.10.2019 - Neue Homepage der Stadt geht an den Start

11.10.2019 - Pilgerreise auf der Theaterbühne

11.10.2019 - Kunsthandwerkermarkt in der Grundschule Herrenhauser Straße

10.10.2019 - Feuerwehr schafft neue Fahrzeuge an

10.10.2019 - Noch freie Plätze für Stadtführung am 12. Oktober

09.10.2019 - Gruppen-Angebot für Scheidungskinder

09.10.2019 - Freundschaftskonzert der Stadtorchester Mettmann und Laval

09.10.2019 - Bauarbeiter sind auf alte Mauerreste gestoßen

08.10.2019 - Stadt sucht ehrenamtliche Helfer für VDK-Sammlung

07.10.2019 - GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek

Presseportal weitere Meldungen

Pressemeldungen & News

Sanierungskonzept Talstraße soll zeitnah umgesetzt werden

Pressemeldung vom 19.09.2019

Da die Fahrbahn der Talstraße nach der Deckensanierung vom ausführenden Unternehmen falsch markiert wurde, musste ein großer Teil der Markierungen abgefräst und anschließend neu aufgetragen werden. Trotz korrekter Vormarkierung waren die Fahrbahn und der Abbiegestreifen in Richtung Neandertal beziehungsweise Beethovenstraße zu breit angelegt, so dass die Fahrbahn stadteinwärts inklusive Fahrradstreifen deutlich zu klein wurde.

„Es ist für alle Beteiligten nicht nachvollziehbar, wie es dazu kommen konnte“, erklärte Dr. Stephan Kopp, Leiter des Amtes für Bauen und Gebäudemanagement. Mittwochabend, 18. September, im Ausschuss für Bauen, wirtschaftliche Betriebe und Feuerwehrangelegenheiten. Inzwischen hat die Baufirma ein Sanierungskonzept erarbeitet, dass nun zeitnah umgesetzt werden soll. Die Gewährleistungszeit für die Baumaßnahme wird in Absprache mit dem Unternehmen verlängert. Der Stadt entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Dr. Kopp erklärte weiter, dass auch nach der Sanierung ein optischer Mangel auf der Talstraße bleiben werde. „Wir würden am liebsten die gesamte Decke neu machen lassen. Aber das ist rechtlich nicht möglich.“

Trotz korrekter Vormarkierung waren die Fahrbahn und der Abbiegestreifen in Richtung Neandertal beziehungsweise Beethovenstraße zu breit angelegt. (Archivfoto: Kreisstadt Mettmann)

 

Herausgeber dieser Meldung

Kreisstadt Mettmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Neanderstr. 85, 40822 Mettmann
Tel: 02104 / 980-121, Fax: 02104 / 980-714
Email: presse@mettmann.de

 

Zurück Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann - www.mettmann.de

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum