Home ǀ  Stadtportrait ǀ  Tourismus ǀ  Kinder, Familie & Soziales ǀ  Kultur, Bildung & Freizeit ǀ  Rathaus ǀ  Rat & Politik ǀ  Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ  Geodaten und Karten
Pressemeldungen & News vom:

21.11.2017: Wasserrohrbrüche auf der Neander- und Goethestraße

21.11.2017: Eheschließungen am 7. 7. 2018 in der Kulturvilla

21.11.2017: Noch freie Plätze für den Ladies Day

21.11.2017: Gewalt gegen Frauen - eine Menschenrechtsverletzung

21.11.2017: Russisches Ballett führt ,,Der Nussknacker'' auf

21.11.2017: GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek am 25. November

20.11.2017: Präsentation: Nutzungskonzept Neandertalhalle (Download)

20.11.2017: Geh- und Radweg von Metzkausen nach Ratingen-Homberg

20.11.2017: Grünabfallsammlung an drei Außenstellen bis 25. November verlängert

20.11.2017: Taubenfütterungsverbot: Neue Schilder im Innenstadtbereich

20.11.2017: Bürgermeister-Sprechstunde

20.11.2017: Irische Tanzshow und Konzert mit irischer Folk-Band

 

Arbeitsschutz bei der Stadtverwaltung Mettmann

Ansprechpartner

Arbeitsschutz ist Schutz von Leben und Gesundheit der Beschäftigten und Dritter vor Gefahren, die bei der Arbeit oder durch die Arbeit entstehen. Der Arbeitsschutz betrifft viele Bereiche, die ineinander greifen. Diese sind beispielsweise:

 

Beauftragte Fachkraft für Arbeitssicherheit und damit Ansprechpartner für alle Fachfragen rund um die Arbeitssicherheit ist:

Sonja Runkel

 

E-mail:arbeitsschutz@mettmann.de

 

Beauftragte Person für Brandschutz und Gefahrstoffe und damit Ansprechpartner für alle Fachfragen der Brandabwehr ist

 

Dietmar Wichmann

Tel. 02104 - 980251; E-mail: dietmar.wichmann@mettmann.de

 

Vorsitzender des Arbeitsschutzausschusses und Ansprechpartner in allen Verwaltungsfragen in Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit ist

Werner Ehrhard

Tel. 02104 - 980152; E-mail: werner.ehrhard@mettmann.de oder arbeitsschutz@mettmann.de

 

Herr Ehrhard ist als Schnittstelle zwischen den bestellten Fachkräften und den Verwaltungsangelegenheiten Ansprechpartner für alle weiter gehenden Fragen wie Finanzmittel in Arbeitsschutzfragen, Fortbildungserfordernisse und –wünsche, Beschaffungen u.ä.

Alle genannten Ansprechpartner haben keine bestimmten Sprechzeiten sondern stehen jederzeit im Rahmen der üblichen Dienstzeiten zur Verfügung. Auch bei Hinweisen, die möglicherweise einzelne Gefährdungen in den Abteilungen betreffen, stehen sie jederzeit und formfrei zur Verfügung.

Sicherheitsbeauftragte

Die Sicherheitsbeauftragten haben den Unternehmer bei der Durchführung der Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren zu unterstützen, insbesondere sich von dem Vorhandensein und der ordnungsgemäßen Benutzung der vorgeschriebenen Schutzeinrichtungen und persönlichen Schutzausrüstungen zu überzeugen und auf Unfall- und Gesundheitsgefahren für die Versicherten aufmerksam zu machen.

Die Anzahl der erforderlichen Sicherheitsbeauftragten ist nach den geltenden Unfallverhütungsvorschriften zwingend vorgeschrieben.

Die Stadt Mettmann wird sehr zeitnah diese bestellen und an dieser Stelle als Ansprechpartner vorstellen.

Suchtbeauftragte

Suchtbeauftragte der Stadtverwaltung Mettmann ist

Claudia Sokolowski - Tel: 02104 - 819766
Email: schulsozialarbeit@eks-mettmann.de

 

Weitere Infos

 

 

 zurück  Seitenanfang Seite drucken

© Kreisstadt Mettmann

Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 / 980-0 • Fax: 02104 / 980-721 • E-Mail: info@mettmann.de • Impressum