Home ǀ Stadtportrait ǀ Tourismus ǀ Kinder, Familie & Soziales ǀ Kultur, Bildung & Freizeit ǀ Rathaus ǀ Rat & Politik ǀ Wirtschaft, Bauen & Verkehr ǀ Geodaten und Karten
Pressemeldungen & News vom:

22.08.2017: Highspeed-Internet für Ob- und Niederschwarzbach

22.08.2017: Infoveranstaltung zum neuen Spielplatz 'Am Steinbruch'

22.08.2017: 'Der Grüffelo' als Puppentheater in der Neandertalhalle

22.08.2017: 'Run Happy' zum 41. Heimatfest

21.08.2017: GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek am 26. August

21.08.2017: Kind kommt im Rettungswagen auf die Welt

21.08.2017: Kunst und Kultur für Nachtschwärmer

18.08.2017: Loch auf der Poststraße

18.08.2017: Beantragung von Briefwahlunterlagen

17.08.2017: Abschlussfest auf dem Bauspielplatz

17.08.2017: Verein "Neue Wege" feiert zehnjähriges Bestehen

17.08.2017: Offene Stadtmeisterschaft im Schnellschach

weitere Meldungen

Wahlen 2017 - Allgemeine Informationen

Bundestagswahl 2017

Wahl

Am 24. September 2017 findet die Bundestagswahl statt. Es ist die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag. Hierzu hat der Landeswahlausschuss NRW Ende Juli insgesamt 23 Parteien und politische Vereinigungen zugelassen.

Weiterlesen 23 Parteien und politische Vereinigungen zur Bundestagswahl zugelassen

Weiterlesen Informationen zur Bundestagswahl 2017

Weiterlesen Informationen in einfacher Sprache (PDF-Download)

Wahlscheinantrag zur Bundestagswahl am 24.09.2017

Zur Beantragung von Briefwahlunterlagen wenden Sie sich bitte an das Wahlamt
unter der E-Mail Adresse briefwahl-me@mettmann.de

Dort können Sie unter Angabe Ihres vollständigen Namens, des Geburtsdatums sowie Ihrer Anschrift formlos den Antrag stellen.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit in der Zeit vom 4. bis 22. September 2017 im Briefwahlbüro
(Rathaus Altbau, Erdgeschoss, Zimmer 16c) Ihre Stimme direkt vor Ort in Form der Briefwahl abzugeben.

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr.9 bis 12 Uhr
Mo. und Di.14 bis 15.30 Uhr
Do.14 bis 17.30 Uhr

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

Für die Durchführung der Bundestagswahl am 24. September 2017 benötigt die Stadt Mettmann noch ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer, die als Reserve für ggf. erkrankte oder ausgefallene Wahlhelfer einspringen können.

Hierzu würden die Freiwilligen bei Bedarf um ca. 7.30 Uhr kontaktiert und einem Wahlbüro zugewiesen.
Unabhängig davon, ob Wahlhelferinnen und Wahlhelfer von der Reserveliste zum Einsatz kommen, wird eine Vergütung in Höhe von 15 Euro ausbezahlt.

Weiterlesen Meldung zum Wahlhelfer für die Reserveliste

Weiterlesen Informationen für Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

Bundeswahlleiter Horst Lammert

 

Landtagswahl 2017

Am 14. Mai 2017 fand in Nordrhein-Westfalen die Landtagswahl statt. Wie in Mettmann gewählt wurden, erfahren Sie hier:

Weiterlesen Wahlergebnisse Landtagswahl NRW 2017

 

Wahlamt

Kirsten Kaufung - Tel: 02104 / 980-140
Petra Rademacher - Tel: 02104 / 980-131

E-Mail: petra.rademacher@mettmann.de

 

 

© Kreisstadt Mettmann

 

 Kreisstadt Mettmann • Neanderstr. 85 • 40822 Mettmann • Tel: 02104 - 980 0 • Fax: 02104 - 980 721 • Email: info@mettmann.deImpressum