Facebook
Mettmanner Karnevalszug
Foto: FKK Mettmann

Karnevalszug: „Nix is wie et wor, äver wir sin widder do“

Pressemeldung vom 11. Januar 2023
 

Nachdem in den vergangenen drei Jahren wegen der Pandemie und wegen Putins Angriffskrieg die Karnevalszüge in Nordrhein-Westfalen ausgefallen sind, starten die Narren in diesem Jahr auch in Mettmann wieder durch. Das Fest Komitee Karneval (FKK) Mettmann gibt närrisch bekannt: „Nix is wie et wor, äver wir sin widder do“. So lautet das passende Motto des Mettmanner Zugs, der traditionell am Karnevalssamstag, 18. Februar, durch die Stadt zieht.

Und tatsächlich ist diesmal nichts wie es war, sondern einiges neu. Im positiven Sinne. Der Zug startet wie gehabt um 14.11 Uhr, dieses Mal allerdings nicht vom Hammerplatz, der saniert wird, sondern vom Seibel-Parkplatz am Senioren-Park „Carpe diem“.

Für die Jeckinnen und Jecken, die den Zug bewundern und bejubeln, geht die Party schon um 13 Uhr mit einem Karnevalsprogramm auf dem Jubiläumsplatz los. Neben einem DJ, der gemeinsam mit dem Hoppeditz die Stimmung anheizen wird, plant der Verein noch einen karnevalistischen Leckerbissen. Der FKK lässt sich hier noch nicht in die Karten schauen, plant aber eine Show, die man sich nicht entgehen lassen sollte, so Vereinsmitglied und Hoppeditz Michael Heinemann.

FKK sponsert in dieser Session Grundschulen und Kindergärten des Kreises, die am Karnevalszug teilnehmen möchten. Dafür stellt der Verein nicht nur Kamelle zur Verfügung, sondern auch finanzielle Mittel für die Kostüme. Der Gewinner des Heimatpreises 2021 investiert so das Preisgeld unmittelbar wieder in die Mettmanner Karnevalstradition.

Die Anmeldungen zum Zug können ab sofort erfolgen. Das erforderliche Formular steht online unter www.karnevalszug-mettmann.de bereit. Auch hier hat der Verein Neuerungen: in diesem Jahr entfallen sowohl die Anmeldegebühr als auch die GEMA-Gebühren. Noch ein Grund mehr, sich aktiv als Zugteilnehmer zu beteiligen. Anmeldeschluss ist der 4. Februar.

„Wir hoffen auf eine rege Teilnahme der Mettmannerinnen und Mettmanner und würden uns freuen, wenn nach dieser langen Durststrecke der Zug in jeder Hinsicht Rekorde brechen wird, was Zuglänge, Teilnehmer und Zuschauer angeht“, so der Vereinsvorstand.

Bei Fragen ist der Verein jederzeit unter info@karnevalszug-mettmann.de erreichbar.

Print Friendly, PDF & Email