Facebook
Mettmann stellt auf Gelbe Tonnen um
Symbolfoto: Gabi Schoenemann / pixelio.de

Gelbe Tonnen bitte so schnell wie möglich bestellen

Pressemeldung vom 10. Januar 2023
 

Seit dem 1. Januar 2023 ist der Sammellogistiker RMG Rohstoffmanagement GmbH (RMG), für die Verpackungsabfälle (Gelbe Tonne) in Mettmann zuständig. Da bisher noch nicht alle Haushalte eine Gelbe Tonne oder einen Gelben Container bestellt haben, besteht noch bis Ende Januar die Möglichkeit, eine Gelbe Tonne online auf der städtischen Homepage zu ordern.

Eine Tonne können nur Hauseigentümer, Hausverwalter oder Eigentümergemeinschaft bestellen. Mieter können die neuen Tonnen nicht bestellen. Für eine komfortable und schnelle Bestellung stellt die Stadt ein Online-Formular bereit. Zwingend erforderlich ist vor der Bestellung die Eingabe des Kassenzeichens und die Angabe der Straße mit Hausnummer, bevor dann mit dem sich öffnenden Formular die Tonne bestellt werden kann. Das Kassenzeichen muss mit den Trennpunkten – wie auf dem Abgabenbescheid – erfasst werden, sonst wird es vom System nicht erkannt.

Wer Probleme hat, eine Online-Bestellung aufzugeben, sollte Familienmitglieder, Freunde oder Bekannte bitten, zu helfen. Darüber hinaus gibt es auf Wunsch auch Hilfe bei der Bestellung der Gelben Tonne vom städtischen Baubetriebshof unter der Telefonnummer 980-287.

Die Stadtverwaltung bittet im Sinne einer möglichst reibungslosen Abwicklung bei der Umstellung vom Gelben Sack auf Gelbe Tonne darum, alle Bestellungen so schnell wie möglich vorzunehmen.

Seit Januar ist für alle Fragen zur Gelben Tonne (Bestellungen, Abfuhr etc.) der neue Sammellogistiker RMG zuständig. Die Kontaktdaten stehen auch im Abfallkalender 2023.

Gelbe Säcke werden übergangsweise noch eingesammelt

Für eine gewisse Übergangszeit wird das Unternehmen RMG noch die Gelben Säcke an den entsprechenden Abfuhrtagen einsammeln. 

Print Friendly, PDF & Email