Facebook

GeschichtenZEIT in der Stadtbibliothek

Vorlesepaten Mettmann
Archivfoto: Freundeskreis Stadtbibliothek Mettmann
Pressemeldung vom 17. Februar 2020
 

Auch am Karnevalssamstag, 22. Februar, findet für Kinder von drei bis sechs Jahren von 11 bis 11.30 Uhr eine Vorlesestunde in der Stadtbibliothek statt. Vorlesepatin Silke Bogner liest das Buch „Was macht das Schwein in der Stadt?“ von Regina Ehlbeck vor.

Zum Inhalt des Buchs: Jeden Tag nach Körnern scharren – das kann nicht alles sein, denkt Huhn Loretta. Und so verkündet sie kurzerhand den Bauernhoftieren, dass sie heute einen Ausflug in die Stadt machen werden. Und zwar ganz alleine, ohne Bauer Michel. Dieser rät ihnen, sich für die Stadt fein zu machen, was die Tiere mithilfe der vollen Wäscheleine gleich in Tat umsetzen. So zieht dann eine außergewöhnliche Tierkarawane los, kreuz und quer durch Wald und Wiese, und landet schließlich in der kleinen Stadt Witzighausen. Dort findet gerade ein großer Kostümwettbewerb statt.

Nach der Vorlesestunde können die Kinder noch malen und basteln. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Print Friendly, PDF & Email