Facebook
Heimatpreis NRW

Wer soll den Heimatpreis 2024 erhalten? Stimmen Sie jetzt ab!

Pressemeldung vom 27. Juni 2024
 

Im Frühjahr waren die Mettmannerinnen und Mettmanner aufgerufen, Vorschläge für die Vergabe des Heimatpreises 2024 zu machen. Die Mitglieder des Rates haben aus den gültigen Vorschlägen sechs mögliche Preisträgerinnen und Preisträger ausgewählt. Die Bürgerinnen und Bürger können ab sofort bis zum 23. August mit ihrer Stimme entscheiden, wer den Heimatpreis bekommen soll. Das Ergebnis der Abstimmung wird im Haupt- und Finanzausschuss im September bekanntgegeben.

Dabei handelt es sich um den Verein Goldberger Mühle, den Freundeskreis der Stadtbibliothek, um den Sportverein mettmann-sport, um den Runden Tisch für SeniorenFragen (RTfS) / Bündnis gegen Einsamkeit, die Gruppe ZWAR-ME 60 und Hannelore Sobek.

Der Vorschlag mit den meisten Stimmen wird dem Rat der Stadt als Preisträger empfohlen. Die Mitglieder des Rates entscheiden dann final über die Vergabe des Heimatpreises 2024. Dieses Verfahren schreibt das Land NRW als Fördergeber vor.

Hier geht es direkt zum Online-Formular.  

Der Heimatpreis wird vom Land NRW finanziert. Mit dem Preis, der mit 5000 Euro dotiert ist, wurden bisher die Kulturvilla (2019), das Weltspiegel-Kino (2020) und im vergangenen Jahr der Verein Fest-Komitee-Karneval (FKK) ausgezeichnet.

Allgemeine Informationen zum Heimatpreis gibt es auf der Homepage des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen unter www.mhkbg.nrw.

Print Friendly, PDF & Email