Facebook
Eine Frau telefoniert
Symbolfoto: guvo59 / Pixabay

Büro für „Bildung und Teilhabe“ nicht besetzt

Pressemeldung vom 11. Juli 2024
 

Das Büro für „Bildung und Teilhabe“ in der Stadtverwaltung ist vom 22. Juli bis 7. August nicht besetzt. Anträge können jedoch weiterhin über die Post oder die Zentrale des Rathauses eingereicht werden. Die entsprechenden Antragsformulare gibt es hier auf der städtischen Homepage.

Ab dem 8. August  ist eine persönliche Beratung wieder montags, mittwochs und freitags von 9 Uhr bis 12 Uhr möglich. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis.

Print Friendly, PDF & Email