Facebook

Politik spricht sich für Ordnungspartnerschaft zwischen Stadt und Polizei aus

Polizei Blaulicht
Symbolfoto: MagnusMUC / pixabay
Pressemeldung vom 16. Juni 2020
 

„Wir möchten diese Ordnungspartnerschaft mit der Polizei jetzt so schnell wie möglich besiegeln“, erklärte Bürgermeister Thomas Dinkelmann nach der Entscheidung des Haupt- und Finanzausschusses in der vergangenen Woche.

Die Stadtverwaltung wurde beauftragt, eine Ordnungspartnerschaft zwischen der Kreisstadt Mettmann und der Kreispolizeibehörde Mettmann (Kreis Mettmann) zu schließen. Die Zusammenarbeit zwischen Stadt und Polizei soll in einem offiziellen Kooperationsvertrag geregelt werden.

Polizei, Ordnungs- und Jugendamt sollen unter anderem Jugendkontrollen in der Stadt und bei Veranstaltungen durchführen. Eine Ordnungspartnerschaft, wie sie in einigen anderen Städten des Kreises Mettmann schon geschlossen wurde, soll eine gezielte Zusammenarbeit zwischen Stadt und Polizei fördern.

Print Friendly, PDF & Email