Facebook

Ferienprogramm: Ausflug zum Steinzeitspielplatz

Foto: Kreis Mettmann
Pressemeldung vom 2. Juli 2020
 

Im Rahmen des städtischen Sommerferienprogramms bietet die Jugendförderung der Kreisstadt Mettmann einen Ausflug zum neuen Steinzeitspielplatz am Neanderthal Museum an. Gestartet wird am Donnerstag, 9. Juli, um 9.30 Uhr vom Mehrgenerationenhaus. Zu Fuß geht es auf einem Weg abseits der Talstraße  über den Halfeshof und den Parkplatz Altenheim Neandertal in einer knappen Stunde zum Spielplatz. Dort können sich die Kinder dann erst einmal stärken.

Auf dem Steinzeitspielplatz sind Felsmalereien von Tieren versteckt. Die Kinder bekommen Fotos und müssen die Tiere finden. Zudem müssen sie herausfinden, welche steinzeitlichen Tiere auf den Steinen dargestellt sind. Danach bleibt noch viel Zeit zum Toben und Spielen. Zurück geht es mit dem Bus, der um 14 Uhr in Mettmann an der Haltestelle „ME-Zentrum“ ankommt.

Die Kinder sollten Sonnencreme und eine Kopfbedeckung, Essen und Trinken sowie einen Mund-/Nasenschutz für die Busfahrt mitnehmen. Das Angebot richtet sich an Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 10 Jahren. Es entstehen keine Kosten.

Fragen zu diesem Ausflug beantwortet Beate Zimmer von der Jugendförderung telefonisch unter 0174-1748907 oder per E-Mail unter beate.zimmer@mettmann.de. Die Anmeldung erfolgt über www.guestoo.de/sommerferienjugendfoerderung.

Print Friendly, PDF & Email